Hochzeitsreportage in Zell am See von Dennis Jauernig

Heute nehme ich euch mit in die Berge! Kommt mit auf Schloss Prielau zu der Hochzeitsfeier von Michéle und Michael!

 

Ein Tag, der mit Regen begann, wandelte sich zu einer Feier unter blauem Himmel – und bis tief in die Nacht hinein wurde in Mayer’s Restaurant gefeiert! Dokumentiert hat die wunderschöne Hochzeit Dennis Jauernig | Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin. Das Besondere: das eindrucksvolle Paarshooting vor traumhafter Bergkulisse!

 

Und genau diese Momente machen Dennis Arbeit aus: “Ich bin ein bisschen süchtig nach bezaubernden Hochzeiten und den fantastischen Momenten, die ich dort erleben darf. All die glücklichen Menschen an diesem sehr persönlichen Tag kennenlernen zu dürfen ist für mich eine ganz besondere Ehre.”

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Dennis erzählt: “Ich mag besonders natürliche Fotos, viel Licht, viel Schatten und Brautpaare in malerischen Landschaften. Unnatürliche Bildbearbeitung, die den wunderbaren Moment auf etwas technisches reduziert, empfinde ich als störend. Mein kleines Kopfkino muss von einem Bild sofort angeregt werden und eine Geschichte erzählen. Das mag ich! Die Locationsuche ist für mich deshalb besonders wichtig. Wenn das Brautpaar gute Tipps hat, dann bin ich dafür stets sehr dankbar.”

 

Und jetzt, Achtung, jetzt kommen die Bilder, wegen der ich diese Hochzeitsreportage so gerne mag! Ist das eine Hammerperspektive oder was? Dennis hatte bereits im Vorfeld mit dem Besitzer der Wiese Kontakt aufgenommen und das Paarshooting besprochen. Einfach WOW!

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Michele + Michael - Hochzeit auf Schloss Prielau

Dennis, was war denn Dein schönster Hochzeitsmoment? Und was war der verrückteste?

 Immer und immer wieder bin ich selbst zu tiefst von gehaltenen Reden oder Vorgetragenem berührt. So auch auf einer Syrisch-Deutschen Hochzeit: Hier trug die Schwester des Bräutigams, studierte Musikerin, ein Stück so bewegend vor, dass es mir – bis auf exakt zwei Bilder – nicht möglich war, dieses so wunderbare Ereignis festzuhalten. Der Sucher meiner Kamera war verschwommen und ich war einige Minuten damit beschäftigt, mich um die rollenden Tränen zu kümmern. Wunderschön!

 

Und Dein Tipp für alle zukünftigen Bräute?

“Zukünftige Brautpaare sollten wesentlich mehr Zeit für ihre persönlichen Hochzeitsfotos einplanen und die Wahl des Hochzeitsfotografen nicht vom Budget abhängig machen. Die Bilder sollen idealerweise noch viele Jahre den Ansprüchen des Brautpaares genügen. Wenn diese dann irgendwie ‘verspannt’ oder ‘gestresst’ wirken oder der Fotograf nicht die versprochene Leistung liefert, wäre das wirklich schade. Dieser Tag ist schließlich nicht zu wiederholen. Äußert gegenüber eurem zukünftigen Hochzeitsfotografen ruhig jegliche Bedenken. Wichtig ist, dass ihr entspannt eure wunderschöne Hochzeit genießen könnt. Es ist euer Tag!”

 

Liebe Michéle, lieber Michael und lieber Dennis, besten Dnak für die schönen Bilder!

 

Liebe Grüße vom Lieschen

 

 

Bilder: www.dennisjauernig.com

 


Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


3 Kommentare

  1. Wow, tolle Serie. Die Farben sind einfach der Hammer.

Programmierung & Hosting Seiten-Wechsel | Werbewerkstatt.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: