Reine Herzenssache: Hamburgs charmanteste Küchenfee Constanze Lux

hochzeitscatering03

Pssssst, Hamburger Bräute, ich habe heute einen echten Geheimtipp für euch! Gestern war sie noch bei unserem Etsy Hochzeitslab mit von der Partie, heute gleich auf dem Blog! Falls ihr noch in Sachen Hochzeitscatering auf der Suche seid, hier kommt eine Küchenfee, die jeder Hochzeit das gewisse Etwas verleiht – immer nach dem Motto: „Ich versüße anderen gerne das Leben. Was dabei herauskommt? Jedes Mal etwas ganz Besonderes“.

hochzeitscatering03

Constanze Lux gestaltet als kreativer Kopf von La Douce Catering ganz individuelle Caterings mit Herz und ausschließlich mit regionalen und biologisch hochwertigen Produkten. Die 35-jährige Unternehmerin bietet seit ihrer Gründung ein einzigartiges Eventcatering an – zur James Bond-Premiere gibt es dann beispielsweise „Ein Quantum Trost“-Tramezzini-Canapees, „Liebesgrüße aus Moskau“-Mini-Blinis mit Lachs oder „Goldfinger“-Lemon Squares. Bei Hochzeiten wird es genauso ausgefallen – für bis zu 120 Personen zaubert La Douce Catering dann auch die passende Tischdekoration!

hochzeitscatering08

Constanze, was hat Dich auf die Idee gebracht so kreative Menüs, außergewöhnliche Buffets und Dein bekanntes „Abendbrot“ zu kreieren?

Schon als Leiterin eines Guesthouses in Kapstadt habe ich für die Gäste Picknick-Körbe mit kleinen individuellen Überraschungen vorbereitet. Später wurden Esseneinladungen für Freunde  immer zu einem speziellen Erlebnis – bis ins kleinste Detail von mir liebevoll umgesetzt. Als meine Freunde mich dann als perfekte Gastgeberin lobten und diese Abende mich so erfüllten, habe ich mir gedacht: Hey, warum nicht meine Herzensangelegenheit zum Beruf machen! Daneben habe ich eine Ausbildung zur Hotelfachfrau sowie fast 20 Jahre Berufserfahrung in der Gastronomie. Meine Kreativität und Leidenschaft für Lebensmittel und meine Lust am Kochen und Backen boten dann die perfekte Basis zur Gründung von LaDouce Catering.

 

(Kleiner Tipp: Wer Constanzes – mittlerweise langfristig ausgebuchte – Veranstaltung „Abendbrot“ in der alten Hamburger Stadtvilla Lokal noch nicht kennt: Bei leckeren Abendbrotspeisen an schön gedeckten Tafeln kommen zwei Mal im Monat Menschen aus ganz unterschiedlichen Alters- und Berufsschichten zusammen. Ein Hit! Und als außergewöhnliches Catering liegt derzeit das Abendbrot in der Hochzeits-Variante im Trend!)

Just Married

Gerade bei kleinen Hochzeiten im privaten Umfeld sind individuelle Buffets eine schöne Alternative – was bietest Du in diesem Bereich an?

Vom Flying-Fingerfood-Buffet über kleine Tisch-Buffets bis hin zum klassischen Buffet ist prinzipiell alles möglich. Meist findet sich beim ersten Termin mit dem Brautpaar in spe schon ein bestimmtes Thema – „Hamburg“ als Motto ist natürlich sehr beliebt.

 

Oh, erzähl‘ mal, was hast Du zu dem Thema schon gezaubert?

Für eine Hochzeit zum Thema „In Hamburg vor Anker“ standen bei mir schon herzhafte Ankerkäsekekse mit Dip, Mini-Hamburger, Krabben-Nudelsalat mit Kräuter-Dill-Marinade, Kartoffelkuchen „Altes Land“ und Fischbrötchen in Form von kleinen Barkassen auf dem Speiseplan. Als krönenden Abschluss gab es die Mitternachts-Currywurst, eröffnet zum Hans Albers Klassiker „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“. Im Pommesschälchen stilecht serviert aus einer selbst gebauten Imbiss-Bude – und die Holzgabeln und Ahoi-Servietten waren mit kleinen Anker und Schiffen verziert.

ladouce-1

Und was war Dein schönster und verrücktester Moment beim Thema Hochzeit?

Für eine Tauf-/Hochzeitsfeier im Jenisch Haus holte mich das Brautpaar extra auf die Bühne und lobte vor allen sechzig Gästen meine liebevollen Kreationen und die perfekte Planung im Vorfeld. Das hat mich wirklich zu Tränen gerührt! Inzwischen bekomme ich auch Anfragen ausserhalb Hamburg – es wird also Zeit, dass LaDouce wächst (lacht).  

 

Und welche Tipps hast Du für alle zukünftigen Bräute, die gerade ihre Hochzeit planen? 

Meist ist die Braut am Tag der Feier so aufgeregt, dass sie gar nicht in den Genuss der vielen Leckereien kommt. Demnach: Ein kleines Doggy-Bag reservieren, das eine Auswahl aller Köstlichkeiten enthält und am nächsten Tag, sollte es nicht direkt auf Hochzeitsreise gehen, in aller Ruhe genießen.

 

Liebe Constanze, besten Dank für diesen schönen Einblick und reservier‘ schon mal ein Abendbrot für Herrn Richtig und mich! Wir kommen!

 

Liebe Grüße vom Lieschen

 

 

Bilder: La Douce Catering.

 

Kommentare (3)

  1. Das sieht wirklich sehr lecker und professionell aus. Danke für die Empfehlung. :)

  2. Hey, wer hat denn die schöne Blumendeko gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.