freundin Wedding und Schnurrbart-Requisiten für einzigartige Fotos

Ein Grund, warum ich hier schöne Ideen zum Thema Heiraten zusammenstelle, ist, dass mir die deutsche Hochzeitsmagazin-Landschaft nicht wirklich gut gefällt. Nur die „Weddingstyle“ und „Gala Wedding“ treffen ein bisschen mehr meinen Geschmack. Seit kurzem gesellt sich die neue „freundin Wedding“ dazu. Ein erster Blick ins Heft lässt hoffen! Zwar ist auch alles sehr pink, aber nett aufgemacht. In Ruhe werde ich mir noch einmal den Planungsteil durchlesen und die schönen Fotostrecken nach guten Tipps durchstöbern.

Und ein bisschen gefreut habe ich mich auch über die Modestrecke „Wie im Märchen“, denn dort findet man einen „Schnubbi“! Mustachilicious!

An anderer Stelle hatte ich meine ersten Schnurrbärte-am-Stiel aus Fimo hergestellt und aktuell gehe ich für eine Freundin und einen geplanten Jungesellinnenabschied noch einmal in Kleinstproduktion. Inspiriert von dem Foto auf Seite 128 in der „freundin Wedding“ packe ich jetzt noch einen kleinen Hut und Kussmünder dazu – hach, das wird super!

Und wie findet Ihr den Schnurrbart-Foto-Trend aus den USA?

Liebe Grüße vom Lieschen

Bilder: freundin Wedding 22.2.2012.

Das fleißige "Lieschen" heißt im echten Leben Susanne Rademacher - hallo! 2012 startete ich einen der ersten deutschen Hochzeitsblogs, der mittlerweile zu den beliebtesten in Deutschland zählt. Seit meiner eigenen Hochzeit dreht sich hier aktuell alles um urbane Hochzeiten für moderne Bräute. Neben meinem Blog-Projekt arbeitete ich als Autorin sowie als Business Coach für Selbständige, Kreative und Hochzeitsdienstleister (www.hochzeitsgesellschaft.org). Mit meinem Mann und kleinem Sohn lebe ich im Süden von Hamburg. Und wenn ich mal nicht in die Tasten haue, stecke ich meine Nase gerne in ein gutes Buch, turne auf meiner Yogamatte oder tuckere mit unserem orangefarbenen VW-Bulli durch die Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.