jahresrueckblick

An den letzten Tagen des Jahres schaue ich gern einmal zurück – denn viel zu oft überlagert doch die negative Erinnerung die vielen schönen Momente, die man erlebt hat. Was mir dabei hilft: einfach mal die Bilder auf meinem iPhone durchzuforsten. Und auch wenn ich 2015 mit so manch nervenaufreibenden Geschichte und einem erleichternden Schnaufen abschließe, habe ich doch gemerkt, wie viel Positives ich in diesem Jahr erleben durfte:

…ein Buch zu schreiben – irre!

…in der „COUCH“ als einer der TOP 3 Blogs genannt zu werden.

…mir aus den USA einen herrlich verrückten Kalender und meinen heißgeliebten „But Fist Coffee“-Becher zu bestellen.

…ein Wochenende mit Herrn Richtig in Barcelona zu verbringen – und mich sofort in diese wunderbare Stadt zu verknallen.

…insgesamt zwei Jahre für die marryMAG Kolumnen und Reportagen geschrieben zu haben.

…eine grandiose Kooperation mit Nicnillas Ink für Kalligrafie-Downloads umzusetzen.

…im Sommer Magnum Mandel für mich wiederzuentdecken und dieses herrliche Knacken der Schokolade zu genießen.

…sechs Online-Workshops und Coachings mit der Hochzeitsgesellschaft gegeben und erlebt zu haben – so viel Vertrauen, das ist wundervoll.

…eine Buchparty zu feiern und unser Buch im Schaufenster stehen zu sehen.

…die Konsequenz zu haben, eine 2 x 2 Meter-Decke das ganze Jahr über (fast) fertig zu häkeln. Und jetzt nur noch ein Fäden-verhäkeln-Tutorial finden zu müssen.

…den Sommer im Büro mit selbstgemachtem Zitronen-Wasser abzukühlen.

…auf streng geheimer Mission eine liebe Freundin zum Brautkleidprobieren bei Kaviar Gauche nach Berlin begleiten zu dürfen. Am heißesten Tag des Jahres!

…Blogazine No. 2 endlich fertig zu produzieren und mit so vielen wundervollen Bildern von Hamburger Hochzeiten zu veröffentlichen.

…meine Passion für Coaching und Strategie-Workshops zu entdecken.

…einen Tag mit Freundinnen im Zoo zu verbringen und die Elefanten zu füttern.

…nach langer, langer Suche endlich ein Haus gefunden zu haben!

…so tolle Blogger-Kolleginnen-Freundinnen zu haben, die einfach mal Überraschungspäckchen schicken.

…ein verschneites Rügen, ein tolles Designhaus und ein wunderbar inspirierendes Blogger-Bootcamp.

…mit meinem Job und Fleißiges Lieschen. Kommunikation so tolle Kunden zu haben, mit denen immer neue Ideen sprießen.

…Menschen um mich zu haben, die einem auch in dunklen Momenten einen Lichtblick schicken und einem beistehen.

…unseren VW-Bus im Sommer nicht nach Südfrankreich zu fahren, sondern endlich reparieren zu lassen – schick ist er jetzt!

…2. Hochzeitstag zu feiern – und immer noch so glücklich zu sein wie am 1. Tag!

…mein Pinterest-Board zum Glühen zu bringen mit all den Renovierungsideen für das Haus.

…so viele langjährige Freunde zu haben, die einen in- und auswendig kennen. Die man auch Jahre nicht sehen braucht, um sich blind zu verstehen.

…eine Woche auf Sylt sich den Kopf frei pusten zu lassen.

…zu merken, dass ich in diesem Jahr innerlich ziemlich an den Situationen und mir gewachsen bin.

…wie lustig das Grappa-trinken am Freitag Abend im Büro immer war.

…und dass es JETZT Zeit für Veränderungen ist. Und dass das wirklich gut ist.

 

2016, ich freue mich auf Dich! Ich glaube, Du wirst super.

 

Und liebe Bräute und Dienstleister, ich freue mich auf 2016 mit euch!

 

Liebe Grüße vom Lieschen

 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: