Experten_AnneKlakow

In der Natur liegt die größte Schönheit – und natürliche Elemente in eure Hochzeitsdekoration zu integrieren, verleiht dem Hochzeitstag ein ganz besonderes Flair. Eventdesignerin Anne Klakow von Naturbarn berichtet euch heute, wie ihr mit floralen Installationen trendbewusst Blumen, Zweige und Blätter in eurer Dekoration einsetzen könnt.

naturbarn evetdesign

Für alle, die sich für ihre Hochzeit eine ganz besondere Dekoration mit Wow-Effekt wünschen, eignen sich florale Installationen aller Art auf jeden Fall besonders gut. Blumen, Zweige und wildes Blattwerk können hier eher als Kunstwerk im Raum statt als einfache Blumendekoration verstanden werden.

Ich liebe florale Installationen, vor allem weil sie einem Raum eine völlig neue Dimension geben. Sie spielen mit den Grenzen von Natur und Räumlichkeiten und lassen diese verschwimmen.

Nachfolgend möchte ich euch zwei Arten und verschiedene Einsatzmöglichkeiten von Installationen zeigen. Außerdem gebe ich euch einige Tipps und Inspirationen, falls ihr Lust habt eure Hochzeit mit Blumen ganz anderer Art zu verzaubern.

naturbarn eventdesign

Hanging Installation – Love is in the air

In den USA sind sie schon lange ein nicht wegzudenkender Hochzeitstrend und die “Hanging Installations” sehr beliebt.

Wie ihr sie einsetzen könnt:

1 – Tischdekoration mal anders

Warum nicht die Blumen einfach mal über den Tisch hängen. Die schwebenden Centerpieces werden auf jeden Fall für einen ganz besonderen Hingucker bei euren Gästen sorgen.
Diese Art des Blumenschmucks kann außerdem von Vorteil sein, wenn ihr sehr schmale Tafeln haben solltet, auf die nicht viel Tischdekoration passen würde.

2 – ein blumiges Willkommen

Torbögen und Eingänge mit Grün und Blüten zu schmücken, sorgt für einen tollen ersten Eindruck beim Eintreffen in eure Location.
Besonders auf sonst eher schlichten, weißen Wänden bringt schon eine „einfache” Ranke aus viel Grün etwas Natürliches in den Raum.

3 – ein toller Rahmen

Ob eine schwebende Girlande oder ein aufwändiges Blumenmeer über euren Köpfen – blumige Installationen bieten den perfekten Rahmen für eure Zeremonie und eine außergewöhnliche Alternative zum Traubogen. Auch als Photo Backdrop vor einer weißen Wand bietet sich diese Art von Dekoration ganz hervorragend an.

naturbarn eventdesign

Indoor Gärten

Kurz möchte ich noch auf eine weitere Möglichkeit einer floralen Installation eingehen, die ich sehr liebe und als “Indoor Gärten” beschreibe. Hierbei erzeugen wir optisch einen natürlichen, vom Boden hochwachsenden Garten.

Dies sieht man öfter als Halbkreis, der das Paar bei der Zeremonie “einrahmt” oder entlang der Kirchenbänke. Ihr könnt damit beispielweise aber auch einen besonderen Treppenaufgang begrünen lassen.

Ob groß oder klein, Indoor Gärten in Form einer Installation sind vielseitig einsetzbar und ein absolutes Dekorations-Highlight bei eurer Hochzeit. Außerdem schaffen sie eine verwunschene Atmosphäre für eure Bilder ohne kitschig zu wirken.

naturbarn eventdesign

Voraussetzungen für florale Installationen

Was ihr bedenken müsst, wenn ihr euch eine florale Installation für eure Hochzeit wünscht:

1 – Nicht alle Blumen eignen sich dafür

Machbar ist natürlich alles, vor allem wenn Geld keine Rolle spielt. Ich möchte allerdings, wann immer es geht, auf umweltfreundliche Konstruktionen zurückgreifen und deshalb auf den feuchtigkeitsspendenden Floral Foam – wenn möglich – verzichten.

Das bedeutet für uns, dass wir florale Installationen am liebsten mit Blumen und Grün kreieren, die auch ohne Wasser für ein paar Stunden ganz gut zurecht kommen oder nach Möglichkeiten suchen, sie mit Frischwasser in unserer Konstruktion zu versorgen.

2 – eure Location muss mitspielen

Um perfekte Ergebnisse zu erzielen, müssen wir die Location vorab gut kennen. Das heisst, wir müssen uns mit der Location abstimmen, inwiefern man dort Dinge anbringen kann und darf. Jede Installation benötigt eine individuelle Konstruktion und besondere Lösungen für deren Befestigungen. Hier ist es wichtig eng mit der Location zusammen zu arbeiten.

3 – Florale Installationen brauchen meistens viel Zeit

In der Planung und auch im Aufbau vor Ort, dementsprechend sind hier viele Designer im Einsatz, um den Zeitrahmen am Tag der Hochzeit einzuhalten. Das und die Fülle an Material, lassen Installationen aus Blumen schnell zu einem kostspieligen Faktor werden. Lasst euch aber nicht direkt davon abschrecken. Sprecht mit uns über eure Ideen und wir überlegen uns gerne für euch welche Möglichkeiten es gibt.

naturbarn eventdesign

Ich verspreche euch aber, dass eine Investition in eine Dekoration dieser Art sich auf jeden Fall lohnt! Auf Pinterest habe ich euch einige Inspirationen zu diesem Thema zusammen gestellt.

Viel Spaß beim stöbern,
eure Anne

naturbarn eventdesign

Eventdesign inspiriert von der Natur: Anne Klakows Liebe zu Schweden inspirierte sie zur Wahl des Namens Naturbarn, was dort so viel wie „Kind der Natur“ bedeutet. Daneben findet sich die Klarheit des skandinavischen Designs ebenfalls in Annes Arbeit wieder, die als Designerin Erfahrungen in großen Agenturen sammelte. Mit ihrem Leitfaden „There is beauty in simplicity“ kreiert sie mit ihrem Team individuelle Konzepte aus Floristik, Dekoration und Papeterie, die Braupaaren und Gästen noch lange in Erinnerung bleiben werden. Anne findet ihr bei Instagram und Pinterest.

Shooting für Monokel Berlin
Fotografie: Michael Krug Photography
Eventdesign: naturbarn
Anzug: Monokel Berlin
Brautkleid: Anna Kara


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: