Frisches Design: STELLEENA Kollektion 2018

Oh, wie ich Winterhochzeiten liebe! Vor allem in den Bergen passt die wilde Naturkulisse einfach perfekt zum weißen Hochzeitsthema – wie die Kollektionsfotos der neuen STELLEENA Modelle für Herbst/Winter 2018/2019 zeigen. Aufgenommen von Fotografin Tuba Eren inszenierte Modedesignerin Jennifer Mathauser ihr Brautkleider vor der beeindruckenden Szenerie der Rübezahl Alm in Ellmau am Wilden Kaiser in Tirol.

Wer STELLEENA noch nicht kennt: das Münchner Label sorgt mit unkonventionellen und viel Liebe zum Detail entworfener Brautmode – hauptsächlich für das Standesamt – für einen einzigartigen Braut-Look. Die Besonderheit: Die Designs mit teils „brautuntypischen“ Stoffen und modernen Schnitten lassen sich auch nach der Hochzeit im Alltag tragen.

In dieser Saison stehen kuschelige Brautpullover bei allen Designern hoch im Kurs – mir gefallen hier besonders auch die entspannte Rollkragen-Variante und die Zweiteiler-Kombination mit Hose beziehungsweise der Jumpsuit für die Braut.

Eine „Casual Braut“-Linie mit Lederjacke, T-Shirts und einer Sweatjacke runden das junge, außergewöhnlich frische Design in allen Facetten ab. Diese Accessoires und alle regulären Brautkleid-Modelle könnt ihr direkt über stelleena.de bei Jennifer bestellen, diese werden dann speziell für jede Braut von erfahrenen Schneidern angefertigt.

So, und nun schnell ab in die Berge zum heiraten!

Liebe Grüße vom Lieschen

 

Bilder: Tuba Eren

Brautkleider: STELLEENA

Haarschmuck: Princess Mimi

Blumen: Blumenstil Schwabhausen

Hair & Make-up: Belinda Hitzschke

Model: Theresa Embacher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.