Moderne Brautkleider 2019: küssdiebraut

kuessdiebraut Kollektion 2019

Die prägenden Trends des vergangenen Jahres? Auf jeden Fall Boho-Hochzeiten und moderne Scheunenhochzeiten! Vintage ist schon lange kein Trend mehr, sondern gibt als verspieltes Stil-Konzept dem Hochzeitstag eine romantische Note. Und wenn wir auf 2019 und die Brautmode schauen: Alles ist erlaubt, alles ist möglich! So trifft die Vielfältigkeit der neuen küssdiebraut Kollektion 2019 genau den Puls der Bräute, die sich im nächsten Jahr in das große Hochzeitsabenteuer stürzen.

Designerin Kerstin Mechler versteht es jede Saison aufs Neue, die angesagten Trendaspekte mit beliebten Dauerbrenner geschickt zu kombinieren. Sie versteht es genau den Zeitgeist zu treffen und doch fernab des Mainstreams wunderschöne Designs zu kreieren. Ob als Hippie, Boho, Vintage, freche oder urbane Braut, 2019 wird sich bei küssdiebraut individuell und authentisch getraut.

Meine Favoriten der Kollektion für euch urbanen Bräute da draußen zeige ich euch hier:

kuessdiebraut Kollektion 2019

kuessdiebraut Kollektion 2019

Weit fallende Röcke mit feinen Spitzendetails: Lockerheit trifft auf Romantik – und stellt für mich eine sehr gelungene Brautkleid-Kombination für moderne Bräute dar! Ich meine: Dieser Saumabschluss in Spitze, wie schön ist der denn bitte?

Man merkt einfach, dass Designerin Kerstin Mechler zarte Spitzenstoffe in unterschiedlichsten Dessins liebt – in ihrer Kollektion finden sich neben Ranken auch Blüten, Tupfen, Wellen oder Schmetterlinge. Je nach Desgin entstehen so Modelle mit 20er Jahre-Flair oder lässige Hippie-Brautkleider.

kuessdiebraut Kollektion 2019

kuessdiebraut Kollektion 2019

kuessdiebraut Kollektion 2019

Mir gefallen besonders die ganz klaren, minimalistischen Brautkleider – mit einer Brautfrisur in lässiger Flechtoptik sieht das einfach top aus:

kuessdiebraut Kollektion 2019

kuessdiebraut Kollektion 2019

Der Blickfang liegt in dieser Saison besonders auf dem Oberkörper: So gibt es verschiedene Trägervarianten und Ausschnitte, unterschiedliche Armlösungen von armerikanischem Armausschnitt über Flügelärmel und Langarm-Varianten mit Fledermaus- und Trompetenärmeln.

Sexy Rückenausschnitte bleiben auch in 2019 weiterhin erhalten, in der neuen Kollektion punkten die Deisgns mit raffinierten Schlitzen, tief geschnittenen Ausschnitten und transparenten Spitzeneinsätzen.

kuessdiebraut Kollektion 2019-1

kuessdiebraut Kollektion 20199-1

Die gesamte Kollekiton ist so vielfältig kombinierbar, nicht nur bei den Accessoires (die ihr ebenfalls bei küssdiebraut findet), sondern auch bei jedem einzelnen Modell. Schaut einmal, wie unterschiedlich „Liv“ wirkt, wenn man nur die Farbe unter der Spitze verändert (oben, unten):

kuessdiebraut Kollektion 2019

kuessdiebraut Kollektion 2019

kuessdiebraut Kollektion 2019

kuessdiebraut Kollektion 2019

kuessdiebraut Kollektion 2019

Und klar, neben den zahlreichen langen Modellen finden sich auch wunderbare kurze Brautkleid-Modelle für die standesamtliche Hochzeit in der neuen Kollektion. Schöne Spitzendetails und farbige Petticoats zaubern einen ganz individuellen Look.

kuessdiebraut Kollektion 2019

Apropos bunt: Wer mag, kombiniert das küssdiebraut Brautkleid in der nächsten Saison farbenfroh und modisch! Leuchtende Boleros, lässige Jeansjacken, Bomber mit feinen Stickereien – jede Braut kann sich ihren ganz individuellen Look zusammenstellen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Entdecken!

kuessdiebraut Kollektion 2019

kuessdiebraut Kollektion 2019

Brautmode: küssdiebraut

 

Das fleißige "Lieschen" heißt im echten Leben Susanne Rademacher - hallo! 2012 startete ich einen der ersten deutschen Hochzeitsblogs, der mittlerweile zu den beliebtesten in Deutschland zählt. Seit meiner eigenen Hochzeit dreht sich hier aktuell alles um urbane Hochzeiten für moderne Bräute. Neben meinem Blog-Projekt arbeitete ich als Autorin sowie als Business Coach für Selbständige, Kreative und Hochzeitsdienstleister (www.hochzeitsgesellschaft.org). Mit meinem Mann und kleinem Sohn lebe ich im Süden von Hamburg. Und wenn ich mal nicht in die Tasten haue, stecke ich meine Nase gerne in ein gutes Buch, turne auf meiner Yogamatte oder tuckere mit unserem orangefarbenen VW-Bulli durch die Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.