Moderne Brautmode: noni Kollektion 2018

noni_2018_anais_36

Liebe Bräute 2018, ab sofort gibt es eine neue Mission für euch: die Kollektionen der Brautmodendesigner zu entdecken! Mit dem Kölner Brautmodenlabel noni starten wir hier in die neue Saison und es folgen in den nächsten Wochen weitere Kollektionen mit traumschönen Entwürfen.

Johanne Bossmann und Judith Müller haben sich und ihr Label noni für die neue Saison gleichzeitig neu erfunden: Dabei zeigen die 14 neuen Brautkleider einen frischen, neuen Look, der trotzdem ganz ihrem Stil entspricht. Mit einem innovativen Mix aus trendbewussten Spitzenstoffen, klarer Schnittführung und besonderen Details eignen sich ihre Modelle für alle modernen Bräute, die ganz nach ihren eigenen Vorstellungen heiraten wollen.

Tolle Nachrichten für alle Bräute, die nicht aus Köln kommen: Ein Großteil der Brautkleider kann „ready-to-wear“ in Konfektionsgrößen im Onlineshop des Kölner Labels bestellt werden. Und noch ein Knaller: noni vertreibt seit Kurzem die wunderschönen Brautschuhe von Rachel Simpson als exklusiver Online-Retailer in Deutschland. Aber hey, ein Besuch vor Ort im lichtdurchflutetend Kölner Showroom bei noni lohnt sich immer!

noni_2018_anais_36

noni_2018_anais_66

noni_2018_anais_187Nicht nur das Vorzeigemodell der neuen Kollektion sondern auch mein persönlicher Favorit: Anais. Ganz im angesagten Zweiteiler-Look kreiert überzeugt mit Anais vor allem mit der floralen Blätterspitze und dem Tüllrock. Ich liebe ja alle Grautöne, es gibt dieses Modell aber auch in der Farbe Ivory.

Ganz lässig und mit hohem Tragekonfort kommt auch Delphine daher. Edle Seide in Kombination mit dieser wunderbaren Blätterspitze – yes, please! Und schaut bitte das Lederhaarband an – eine richtig coole Alternative zu Blumenkranz und Co.

noni_2018_delphine_64

noni_2018_delphine_101

noni_2018_delphine_117noni ist ja seit Jahren für ihre kurzen Brautkleider bekannt, die sich auch perfekt zum Standesamt tragen lassen. Marilou zeigt eine trendbewusste Mischung aus Spitzenoberteil und kurzem Chiffon-Rock. Mein Accesoires-Favoriten: das Leder-Band und Leder-Blumen-Haarschmuck in Roségold zu den passenden Rachel Simpson Schuhen. Und für Marilou gibt es zudem einen langen Überrock, den die Braut zur kirchlichen Hochzeit hinzufügen kann.

noni_2018_marilou_224

noni_2018_marilou_273Und nein, ich kann einfach nicht genug kriegen von dieser Blattspitze! Daher ist auch ein weiterer ganz heißer Favorit auf mein Modell des Jahres Norine. Cooles Spitzentop, wadenlanger Tüllrock und moderne Ballerinas von The White Ribbon.

Beim Haarstyling hat Christina Neuss von Maskenraum auch einen meiner Favoriten-Stylings kreiert: Ein ganz lässiger, geflochtener Zopf, in den kleine Organzablüten mit Süßwasserperlen gesteckt sind – romantisch, ohne zu verspielt zu sein, perfekt für die urbane Großstadtbraut, die in der Natur heiratet.

noni_2018_norine_1593

noni_2018_norine_1532

noni_2018_norine_1638Und hier kommen die wohl überraschendsten Styles von noni: Minikleid Elodie und Hosenanzug Louise. Super trendy, super cool und mit der Mischung aus Sixties-Retro-Schnitt, edler Seide und geometrischer Spitze einfach grandios.

noni_2018_elodie_975

noni_2018_elodie_1046

noni_2018_louise_1677

noni_2018_louise_1736Gerade diese 7/8-Culotte-Hose bereichert das Brautmodenangebot ungemein – für alle Bräute, die normalerweise keine Kleider tragen und ihrem persönlichen Stil auch am Hochzeitstag treu bleiben wollen.

Die neuen Hochzeitskleider Amadine, Inette und Maeli zeigen moderne, herrlich „unverkitschte“ Spitze zu klarer und innovativer Schnittführung: Zweiteiler, Cropped Top oder Mini-Look. Bei Maeli solltet ihr unbedingt auf den grafisch geschnittenen Rücken schauen – und ist dieser rosafarbene, kurze Tüllrock nicht ein Träumchen?

noni_2018_Amadine

noni_2018_Inette

noni_2018_maeli_1358

noni_2018_MaeliAber hey, Johanne und Judith haben natürlich auch an ihre treuen Fans gedacht und so finden sich fünf Modelle in der neuen Kollektion, die die Farben und Themen der bisherigen Brautkleider aufgreifen und trotzdem frisch interpretieren. Coralie (mit/ohne Überrock), Florine, Josephine, Lizanne und Mathilde zeigen bunte „noni-Details“ zu wunderschönen neuen Spitzenstoffen – hach…

noniKollektion_2018Und weil in der kommenden Saison das Thema Natur eine große Rolle spielen wird, passt die Kulisse der neuen noni Kollektion auch perfekt: Vor den Toren von Köln, mitten in der rauen Natur des Siebengebirges fotografierte Le Hai Linh die neuen Modelle, die Stylistin Christina Neuss von Maskenraum perfekt in Sachen Haur & Make-up inszenierte.

Alle Modelle und noch mehr Bilder findet ihr bei noni – viel Spaß beim Entdecken!

Liebe Grüße vom Lieschen

 

Bilder: Le Hai Linh

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.