Seite wählen

elbbraut-lieschen--2

elbbraut-lieschen--3

Im Herzen der Hamburger Neustadt findet man zwischen den Häuserschluchten der Innenstadt die „Elbbraut„. Seit Dezember 2012 bietet Theresa Steineke hier exklusiv in Norddeutschland die Brautkleider der Marke „Felicita“ an. Anfang Februar war ich bei der „Elbbraut“ zu Besuch, um einmal selbst das traumhafte Weiß anzusehen.

elbbraut-lieschen--5

Schon vor der verzierten Altbautür hat man das Gefühl, auf etwas Besonderes zu treffen. Also, Tür auf und hinein ins Hochzeitsvergnügen! Im Inneren des Ladengeschäftes begrüßt mich in einer sehr angenehmen Athmosphäre Inhaberin Theresa, die mir netterweise einen Blick hinter die Kulissen gewährt.

elbbraut-lieschen--19

elbbraut-lieschen--10

Zahlreiche Brautkleider der Marke „Felicita“ erwarten mich – Designerin Anna Ugryumova aus Berlin vereint Moderne mit einem Hauch Romantik und Vintage. Edle Seide trifft auf hochwertige französische und spanische Spitze, klare Linien mischen sich mit verspielten Details. Man spürt gleich bei der ersten Berührung die exklusive Qualität der Hochzeitskleider.

 

Alle Modelle sind sehr liebevoll von Hand verarbeitet – wie auch der Blick auf den Unterrock mit Spitzenverzierung zeigt:

elbbraut-lieschen--20

elbbraut-lieschen--21

Das Herzblut für schönes Design und die Freude für besondere Brautkleider merkt man Theresa sofort an – und auch in der Beratung überzeugt die Hamburgerin mit praktischen Brautkleid- und Trendwissen: So entscheiden sich immer mehr Bräute für die Kombination aus schulterfreien, puristisch wirkenden Kleidern und einem verspielten Bolero aus Spitze zum Darunterziehen, wie Theresa mir berichtet. Viele Bräute wählen diese Kombination, um sich mit Bolero ein wenig „angezogener“ zu fühlen und trotzdem die Möglichkeit zu haben, während der Hochzeitsfeier nach Belieben zu variieren.

elbbraut-lieschen--8

elbbraut-lieschen--12

Auch im Trend: Farbige Details, die sich allen Modellen hinzufügen lassen. Und ganz klar: elegante Raffungen, Kreationen aus Organzaseide und ganz ganz viel hauchzarte Spitze! Wohl eines der beeindruckensten Brautkleider zieren zahlreiche hauchzarte Blätter, ein anderes hüllt die passende Braut in einen Wasserfall aus Seide. Mir sticht sofort ein weißer Seidentraum mit verspielten kleinen Punkten ins Auge, eine tolle Kombination!

 

Wer sich bei den einzigartigen Modellen auf den ersten Blick nicht entscheiden kann, dem hilft das “Elbbraut”-Team mit geübten Auge weiter. So probiert jede Braut rund fünf bis zehn Modelle bei dem circa zweistündigen Beratungsgespräch an. Was mich dabei auch besonders überzeugt: das gemütliche Sofa für die beste Freundin oder Frau Mama, die kleine Bank sowie das extragroße Ankleidezimmer. Auch hier ist alles mit großem Geschmack und viel Liebe eingerichtet:

elbbraut-lieschen--6

Mein Fazit für alle norddeutschen Bräute auf Kleidersuche: unbedingt einen Termin in der „Elbbraut“ ausmachen, es lohnt sich!

 

Lieben Dank an Theresa, es hat großen Spaß gemacht! Und auch großen Dank an Hochzeitsfotograf Roland Michels, der den Besuch in Bildern festgehalten hat.

elbbraut-lieschen--15

Liebe Grüße vom Lieschen

 

PS: Und noch eine ganz neue Nachricht: Bei der „Elbbraut“ findet ihr ab sofort auch die wunderschönen Brautkleider von Soeur Coeur – genial!

 

Bilder: Roland Michels.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: