Urbane Stadthochzeit in Hamburg von Katja Heil Fotografie

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-170

Ein Hochzeitshighlight in diesem Jahr war definitiv die Trauung und Feier unserer Freunde Jasmin und Torben in der Villa Mignon in Hamburg! Durch das Bloggen haben wir uns vor Jahren kennengelernt, mittlerweile verbringen wir neben Kaffee- und Dinnerdates jedes Jahr mindestens ein kreatives Mädels-Wochenende im „Blogger Bootcamp“ – natürlich immer mit unserem lieben Fräulein K sagt Ja, alias Katja Heil, die diese Hochzeit fotografierte und auch große Teile der Dekoration aus ihrem Shop lieferte.

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-1

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-3Entspannt und stilvoll, natürlich und cool – so stellten sich Jasmin und Torben von Anfang an ihre Hochzeit in Hamburg vor. „Für die Gestaltung und Dekoration stand der Leitgedanke ‚Kinfolk‘ am Anfang. Wir mögen den natürlichen und coolen Style mit leichtem Retro-Touch des Magazins sehr gern“, erklärt die Braut ihr Hochzeitskonzept.

Dafür entdeckten sie in Hamburg mit der Villa Mignon genau die richtige Location – ein Haus, das Feste ausrichtet, die locker und urban inspiriert gestaltet sind. Für eine entspannte Atmosphäre in schönem Ambiente. Besonders passend fanden Jasmin und Torben zudem die Möglichkeit, im Garten der Villa eine freie Trauung und Zeremonie abhalten zu können, einen Sektempfang mit Kaffeebar und Kuchenbuffet auf der ausladenen Terrasse geben zu können und abends im Inneren der Villa genug Raum für Abendessen und Party zu haben.

„Nach der freien Trauung im Garten der Location gab es – passend zu unserer Leidenschaft für guten Kaffee – eine Kaffeebar von unseren Freunden von Playground Coffee, an der sich alle Gäste mit Kaffeespezialitäten verwöhnen lassen konnten. Das Kuchenbuffet gab es dann direkt dazu, mit kleiner Torte zum Anschneiden“, berichtet Jasmin weiter.

„Wir wollten unseren Fokus ganz auf das Fest mit Familie und Freunden legen. Deswegen gab es unser Hochzeitsdinner im ‚Family Style‘ – eine schöne Alternative zum klassischen Buffet, da die Gäste an den Tischen das Essen gemeinsam einnehmen und vom Personal mit gefüllten Schüsseln versorgt werden. Danach wurde bis spät in die Nacht getanzt!“

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-3

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-11

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-14

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-18

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-16Am Hochzeitsmorgen bereitete sich Jasmin gemeinsam mit ihren Trauzeuginnen und ihrer Mutter vor. Stylistin Isabella von Rothkirch sorgte für ein lässig-elegantes Styling passend zu ihrem wunderschönen Brautkleid und Gürtel von Kaviar Gauche und goldenen Schuhen von Michael Kors. Ihren Schmuck von J. Crew kaufte Jasmin kurz vor ihrer standesamtlichen Hochzeit in New York City – die gleichzeitig den krönenden Abschluss ihrer gemeinsamen Weltreise markierte.

Und diese Geschichte zum Kleid muss ich auch noch unbedingt erzählen: Ganz geheim durfte ich der lieben Elbmadame nämlich das Händchen halten und am heißesten Tag des Jahres 2015 nach Berlin zum Brautkleidkauf bei Kaviar Gauche begleiten. Und unser Fräulein K brachte dann im Januar 2016 den Hochzeitsanzug und das besagte Kleid von Deutschland mit nach New York, um es dort bei frostigen Außentemperaturen wunderbar mit Jamin und Torben in Szene zu setzen. Die Bilder ihrer New York Hochzeit findet ihr mit zahlreichen hilfreichen Heiratstipps auf dem Blog von Fräulein K.

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-12

hochzeitinhamburg_katjaheilfotografie

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-21

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-22

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-27Bräutigam Torben entschied sich für einen eleganten dunkelblauen Anzug von Tiger of Sweden zu Schuhen von Hugo Boss. Fliege, Einstecktuch und Hosenträger orderte er stilecht bei Mrs. Bow Tie.

Seinen Anstecker, Jasmins Brautstrauß und der weitere Blumenschmuck lieferte Flowers & More. Ihre Ringe fanden die beiden bei Niessing, die sie im Rahmen der Freien Trauung ansteckten (in New York gab es nämlich sehr lustige „Käse- und Erdbeer-Ringe“ – herrlich!). Durch ihre Zeremonie führte Traurednerin Anna Held.

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-32

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-33

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-49

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-52

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-55

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-63

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-65

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-72

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-73

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-75

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-76

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-77

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-80

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-86

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-88Auf der weitläufigen Terrasse nahmen die beiden die Gratulationen der Gäste entgegen. Diese konnten sich sogleich an leckeren Kaffeespezialitäten von Playground Coffee stärken – ich sag euch, eine Kaffeebar ist eine super Alternative zu einer Candybar. Besonders wenn der Bräutigam ausgewiesener Kaffeeexperte und -trinker ist! Süße Leckereien fand die Hochzeitsgesellschaft zudem auf dem hübschen Kuchenbuffet, das die Zuckermonarchie lieferte.

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-107

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-94

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-95

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-96

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-97

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-111

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-113

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-115

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-122

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-124

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-125„Bei unseren Hochzeitsfarben orientierten wir uns an den örtlichen Gegebenheiten der Villa Mignon“, erzählt Jasmin. „Zu dem rosefarbenen Pfirsichton der Lampen konnten wir wunderbar Goldakzente und grünblaue Oliven- und Eukalyptustöne kombinieren. Eine befreundete Grafikerin designte uns dazu die perfekte Hochzeitspapeterie.“

Dazu gehörten nicht nur ein Poster und Einleger als Einladung, sondern auch passende Menü- und Tischkarten sowie Banderolen für die Hochzeitsgastgeschenke. Für jeden Gast gab es ein Paket Kaffee: „Beim Rösten und Verpacken des Kaffees bei Playground Coffee hat Torben selbst mitgeholfen. Im Anschluss haben wir die Banderolen um die Kaffeepackungen geklebt und am Hochzeitstag mit dem Namensschild auf jeden Platz gelegt.“

„Wir haben uns ein grobes Konzept überlegt und anhand dessen dann geschaut, was wir im Rahmen unserer Zeit selber machen konnten. Die meisten Deko-Accessoires und auch das Gästebuch und die Seidenbänder und Lampions habe ich im Shop von fraeuleinksagtja gekauft. Den kann ich allen Bräuten nur empfehlen! Außerdem habe ich die Terrarien für die Tischdeko zwar ausgesucht, aber durch unsere Floristin bepflanzen lassen – eine sehr gute Entscheidung!“

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-127

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-128

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-130

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-131

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-132

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-134

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-135

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-136

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-137

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-142

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-143

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-144

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-145

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-146

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-149

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-151

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-153

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-154

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-157

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-158

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-163

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-170

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-186

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-187

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-199

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-190

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-209

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-210

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-218Während und nach dem leckeren Abendessen folgten persönliche Reden der Väter. Danach konnten sich die Gäste in der Photobooth (eine Überraschung vom Bruder der Braut und seiner Freundin) austoben und im Polaroid-Gästebuch verewigen.

Neben der Tanzfläche wartete zudem eine Gin Bar auf die Gäste, an der man frei auswählen und sich selbst bedienen konnte, während alle anderen Getränke an der Theke serviert wurden.

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-201

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-204

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-140

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-221

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-223

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-227Nach ihrem Hochzeitstanz dancten Braupaar und Gäste zu den Klängen von Mats Voerg von getont bis in die frühen Morgenstunden. Eine besondere Überraschung ihrer Trauzeuginnen wartete noch auf sie: eine liebevoll gestaltete „New York Times“-Hochzeitszeitung mit vielen persönlichen Worten und Geschichten über das Brautpaar.

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-239

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-240Liebe Jasmin, was war Dein schönster Hochzeitsmoment?

„Neben der sehr persönlichen Trauungszeremonie war für mich der Moment, in dem mein Großvater mir zum Gratulieren gegenüberstand sehr emotional. Da er aufgrund gesundheitlicher Hindernisse fast nicht hätte kommen können, war ich besonders froh, dass es am Ende geklappt hat!“

Und welche Tipps hast Du für alle zukünftigen Bräute, die gerade ihre Hochzeit planen?

„Macht euch nicht so viele Gedanken! Es ist euer Tag, gestaltet ihn so, wie ihr es für richtig haltet und fokussiert euch auf die wirklich wichtigen Dinge.

Bei aller Liebe zu den kleinen Details ist es doch das Wichtigste eine schöne Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, zu feiern und zu schlichtweg diesen ganz besonderen Tag zu genießen.“

hochzeit-in-hamburg-katja-heil-fotografie-253

Ihr Lieben, es war ein Fest! Alles Liebe und tausend Dank für diesen persönlichen Einblick! Und liebe Katja, herzlichen Dank für die wunderbaren Bilder!

Liebe Grüße vom Lieschen

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentare (8)

  1. Liebe Susanne,

    es war so schön mit euch diesen besonderen Tag feiern zu dürfen! Wir hatten ein für uns perfektes Fest mit unseren Lieblingsmenschen und erinnern uns so gern an den Tag zurück!
    Das gelingt mit Katjas Fotos natürlich besonders gut. <3

    Sei ganz lieb gedrückt,
    Jasmin

    • Wunder wunder Schöne Hochzeitsreportage. Unfassbar welch tolle Bilder da entstanden sind. Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit und zu so einem tollen Blog Eintrag!

  2. einfach wunderschön hach <3

  3. Pinkback: Sonntagshäppchen: Frl. K's Lieblinge bei der Elbmadame - Hochzeitsblog Fräulein K. Sagt Ja

  4. Pinkback: Genuss & Spektakel – created by MIGNON 27.10.16 Hochzeit Jasmin+Torben

  5. Pinkback: Entspannt heiraten in Hamburg: Unsere urbane Hochzeit

  6. Hey,
    wirklich ein schöner Bericht und ganz wundervolle Bilder und Eindrücke :) Was ich mich frage: Wo gibt es diese wunderschöne Hochzeitspapeterie? Die Einladungen gefallen mir wahnsinnig gut.
    Viele Grüße,
    Caro

  7. Pinkback: Hochzeitstrend "Coffee Bar" + Melitta Kaffee des Jahres 2017 Gewinnspiel - Hochzeitsblog Lieschen heiratet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.