Briefmarke Individuell für die eigene Hochzeit kreativ gestalten

Briefmarke_Individuell_2

Hochzeitspapeterie – da schlägt mein Herz ja gleich höher! Dass man bereits mit einem Save-the-Date und der Einladung die gesamte Hochzeitsgesellschaft auf den großen Tag einstimmen kann. Dass Hochzeitspapeterie so viele wunderbare Möglichkeiten bietet, vom Schriftbild über den Druck bis hin zu den finalen Details. Und gerade diese Details sollen hier im Mittelpunkt stehen. Denn der heutige Tipp krönt die eigene Hochzeitspapeterie besonders: die Briefmarke Individuell der Deutschen Post!

Briefmarke_Individuell_1Aus dem Nähkästchen geplaudert: Für unsere eigene Hochzeitspapeterie habe ich so gut wie die meiste Zeit der Hochzeitsplanung verwendet. Stundenlang habe ich nach den perfekten Details Ausschau gehalten und dank Internet auch genau das richtige Garn, Stempel, Herzchenaufkleber und Kraftpapierkarten- und umschläge gefunden.

Für die Briefmarken bin ich extra durch die ganze Stadt gefahren, um farblich passende Exemplare zu bekommen. Hätte ich damals doch schon von den Möglichkeiten der Briefmarke Individuell gewusst! Denn diese Marken lassen sich online ganz einfach und individuell bestellen. Und was für eine schöne Überraschung für den Einladungsempfänger, wenn er einen Umschlag mit einer selbst gestalteten Briefmarke im Briefkasten findet.

Briefmarke_Individuell_2

Mit selbst gestalteten Briefmarken überraschen

Über das Online-Tool der Deutschen Post kann die Braut einfach ein eigenes Markenmotiv mit oder ohne Text anlegen. Dabei stehen u.a. verschiedene Produkte von der Briefmarke über bedruckte Briefumschläge bis zu beidseitig gestaltbaren Postkarten zur Auswahl.

Für die eigene Hochzeitseinladung empfiehlt sich der DIN A4-Bogen ab 29,95 Euro mit 20 klassischen Briefmarken für einen Standardbrief, die sich jeweils individuell mit einem Motiv gestalten lassen. Daneben stehen auch ein DIN A5-Bogen mit 10 klassischen Briefmarken zur Auswahl – besonders beliebt ist dabei auch die DIN A5-Variante mit vier Briefmarken in Herzform. Diese sind bereits ab 8,95 Euro verfügbar und lassen sich ebenfalls mit einem eigenen Bild personalisieren.

Auf dem regulären Bogen können bis zu 20 bzw. 10 verschiedene Motive platziert werden. Nach dem Bestellvorgang erhaltet ihr jeweils die entsprechende Anzahl an selbstklebenden Briefmarken mit Zähnung. Die gestanzten Briefmarken könnt ihr direkt vom Bogen abziehen – und hey, wenn ihr rund 50-60 Umschläge an eure Gäste versendet, ist das eine wahrlich praktische Hilfe!

Und auch für Einladungen, deren Format und Umfang das Standardporto von 0,70 Euro übersteigen, könnt ihr individuelle Briefmarken gestalten. Der Versand aller Marken an euch ist versandkostenfrei und beträgt nach Bestellung circa fünf Tage. Und mich hat besonders die sichere und liebevolle Verpackung des Briefmarkenbogens überzeugt!

Briefmarke_Individuell_3

Individuelle Bilder für Save-the-Date, Einladung und Dankeskarte

Ihr habt euch für ein Verlobungsshooting mit eurem Hochzeitsfotografen entschieden? Wunderbar, denn ein Pärchenbild könnt ihr ideal für die Briefmarke Individuell auf eurer Save-the-Date-Karte oder dem Umschlag der Hochzeitseinladung verwenden.

Auch eine schöne Lösung: euer individuelles Hochzeitslogo, das sich durch eure Hochzeitspapeterie wie ein roter Faden zieht, in einer individuellen Briefmarke zu verewigen.

Dankeskarten werden durch eine Briefmarke Individuell mit einem Paarbild von euch auch wunderbar personalisiert – und verraten dem Empfänger auch gleich, wer ihnen da schreibt.

Wenn ihr mit einem Grafiker an eurer Hochzeitspapeterie arbeitet, kann sie/er auch gleich die Briefmarken für euch anlegen. Allerdings ist das Online-Tool so einfach zu handhaben, dass ihr mit dem Bild in richtiger Größe – das Markenmotiv ist 27 mm x 32 mm (H x B) groß – ganz leicht selbst einen Briefmarken-Bogen gestalten und bestellen könnt. Mein Tipp: Bevor ihr anfangt, schaut einfach auf der übersichtlichen Hilfeseite vorbei, wo ihr alle relevanten Informationen rund um die Gestaltungsmöglichkeiten findet.

Im Shop der Deutschen Post könnt ihr eure eigene Briefmarke Individuell bestellen: Individuelle Post.

Viel Spaß beim Gestalten!

Liebe Grüße vom Lieschen

 

 

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post entstanden. Meine Meinung ist davon nicht beeinflusst.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Seit meiner eigenen Hochzeit dreht sich auf Lieschen-heiratet.de alles um die Hochzeitsplanung, Tipps und Hilfe für moderne Bräute. Daneben arbeitete ich als freie Autorin und Texterin sowie als Business Coach für Hochzeitsdienstleister (www.hochzeitsgesellschaft.org). Mit meinem Mann und kleinem Sohn lebe ich im Süden von Hamburg. Und wenn ich mal nicht in die Tasten haue, stecke ich meine Nase gerne in ein gutes Buch, turne auf meiner Yogamatte oder tuckere mit unserem orangefarbenen VW-Bulli durch die Gegend.

Comment (1)

  1. Das ist ja cool. Davon wusste ich auch noch nichts, ein klasse Tipp. Ich will unbedingt eine stimmige Einladung, samt Briefmarke. Außerdem kann man sich so auch nochmal abheben und die Einladung bleibt den Gästen in Erinnerung. Insgesamt will ich eher ein Farbkonzept in der richtig Pastell, am liebste sanfte Grüntöne. Da wir recht spät heiraten, finde ich Grün einfach passend. Da kommt nochmal frische in die ganze Sache. Passende Umschläge habe ich schon hier https://www.brief-huellen.de/inspiration/pastell-attack gefunden. Jetzt kann ich auch meine Briefmarken darauf abstimmen, auch wenn es recht teuer ist. Zum Glück haben wir nicht mit so vielen Gästen geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.