zapptales_2Weiter geht’s zum Thema coole Hochzeitsgeschenke! Und heute habe ich einen Tipp für euch, den ich selbst ausprobiert habe und extrem begeistert bin: die gedruckten WhatsApp Chats in Buchform von zapptales.

Im vergangenen Jahr durfte ich ja als Trauzeugin aktiv sein und unter anderem natürlich auch den JGA meiner Lieblingsbraut organisieren. Und wie macht man das am einfachsten? Na klar, mit WhatsApp! Anfangs schrieben wir noch Mails, aber nach kurzer Zeit war klar, dass die schnellsten Reaktionen und spontanen Abstimmungen am einfachsten über das Smartphone laufen. Wir organisierten also den Ablauf und diverse Überraschungen über unseren Chat, posteten für die Ladies, die leider nicht dabei sein konnten, Bilder von unseren Reise-Stationen und auch nach dem erlebten Tag lebte die Gruppe weiter bis nach der Hochzeit, um weitere Überraschungen zu organisieren.

Bis heute habe ich sie nicht gelöscht oder bin ausgetreten – denn ich habe mir so gerne die lustigen Bilder angesehen! Aber nun gibt es die perfekte Lösung, um die Erinnerungen ideal aufzubewahren: mit einem Buch, das alle Nachrichten, Bilder und Emojis beinhaltet. Und was mit dem JGA-Chat klappt, funktioniert natürlich auch wunderbar mit der eigenen Lovestory, der modernen Familienchronik, der Party-Gruppe oder den Sportkumpels, einfach alle Chats, die man in WhatsApp angelegt hat und führt. (Funktioniert übrigens genauso gut mit dem Facebook Messenger!)

Das WhatsApp-Buch als Erinnerung

Normalerweise bin ich ja sehr skeptisch, ob digitale Produkte wirklich so einfach zu erstellen und zu bestellen sind, wie es die Anbieter angeben, aber in diesem Fall wurde ich eindeutig eines besseren belehrt. Selten habe ich so einen einfachen und gut erklärten Prozess wie bei zapptales erlebt. Zuerst habe ich mir die App aus dem Apple App-Store heruntergeladen (eine Android-App gibt es auch!) und bin den einfachen Schritten der Anleitungen gefolgt. Damit exportiert man den ausgewählten Chat mit den entsprechenden Medien einfach via zapptales-App und erhält im Anschluss eine E-Mail, die einen direkt zum Bearbeitungstool führt.

Anschließend kann man auf der zapptales-Webseite die Inhalte des Buches nach Belieben bearbeiten – eine kleine Tour durch die einzelnen Schritte macht dies total einfach. Das Cover ist mit wenigen Klicks erstellt, danach kann man auf den einzelnen Seiten die Nachrichten und Bilder bearbeiten oder auf Wunsch auch löschen, Kommentare und eigene Bilder hinzufügen, den Hintergrund auswählen, eine Widmung am Buchanfang oder -ende hinzufügen und vieles mehr. Dabei sind – wie in WhatsApp – alle Nachrichten und Bilder nach Tagen aufgeführt, so dass man immer einen guten Überblick behält. In der Vorschau-Version kann man dann alles überprüfen und noch einmal einen Feinschliff machen.

zapptales_BuchDas Erinnerungsbuch für den JGA

Mein JGA-Buch mit 44 Seiten hat mich ungefähr 2,5 Stunden Zeit gekostet, im ersten Schritt habe ich das Cover ausgewählt, ein eigenes Bild dafür hochgeladen, dann die Inhalte überprüft. Im nächsten Schritt Kommentare eingefügt und noch weitere Fotos, die ich separat mit meinem iPhone gemacht hatte, hochgeladen und zeitlich passend einsortiert. Und keine Sorge, falls ihr eine extrem lange Chat-Historie abdrucken wollte: es gibt keine Seitenbegrenzung! Bei Bedarf gibt es einfach mehrere Bände. Nach einem prüfenden Blick in die Vorschau habe ich dann den Preis abgefragt und mich für ein Hardcover entschieden (es gibt alternativ auch ein Softcover und eine PDF-Variante). Geliefert wird in ca. fünf Arbeitstagen, auf Wunsch auch weltweit direkt nach Hause.

Bei meiner Datensicherheit bin ich auch immer vorsichtig, gerade was mein eigenes Smartphone angeht! Beim in Deutschland ansässigen Anbieter zapptales ist der gesamte Prozess voll automatisiert und verschlüsselt. In anderen Worten: Da sitzt also niemand, der irgendwas sehen oder lesen könnte, sondern die Chats und Bilder gehen ohne menschliches Zutun direkt in Druck und danach in die Post. Nach der Bestellung werden alle Daten gelöscht. Den Inhalte des eigenen Buches kennen also nur Besteller und die Beschenkten.

Zum Schluss noch ein Tipp: Das zapptales Buch habe ich für meine Lieblingsbraut anlässlich des „JGA-Jahrestages“ zum verschenken bestellt, es hat mir aber am Ende so gut gefallen, dass ich noch ein zweites Exemplar geordert habe – und dafür erhält jeder ab dem zweiten Exemplar 50% Rabatt, yeah! Und ideal: Bei der Hardcover-Variante erhält man das Buch zudem auch als PDF. Finde ich auch super! Und damit ihr auch so viel Freude mit euren JGA-Chats und Love-Storys haben könnt, gibt es heute mit zapptales etws Feines zu gewinnen:

zapptales_1Gewinnspiel mit zapptales:

Gewinnt mit zapptales einen Gutschein für Den gedrucktes WhatsApp-Buch: Wir verlosen 1 x einen 50,- Euro Gutschein und 2 x einen 25,- Euro Gutschein!

Hinterlasst hier einfach bis Sonntag, den 2. Juli 2017 (23:59 Uhr) einen Kommentar (bitte oben auf “Kommentare” klicken).

Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen. Es entscheidet das Los. Viel Glück!

Liebe Grüße vom Lieschen

 

 

Bilder: privat, zapptales. Dieser Artikel ist in Kooperation mit zapptales entstanden, meine Meinung ist davon nicht beeinflusst.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: