Beach Wedding: 10 Tipps für eure Strandhochzeit

DieHochzeitsfotografen_Hochzeit-in-Ahrenshoop

Mein Herz schlägt für urbane Hochzeiten, aber Strandhochzeiten, ach, die sind einfach auch wunderbar! Quer durch drei Bundesländer, von Nord- zu Ostsee, von Langeoog über Kiel bis zum Darß – hier auf dem Blog gab es schon so einige Hochzeiten auf den deutschen Inseln und am Strand zu sehen. Die 10 besten Tipps habe ich hier für euch zusammengetragen.

DieHochzeitsfotografen_Hochzeit-in-Ahrenshoop

10 Tipps für Deine Strandhochzeit

 

1 – Es muss nicht immer Sylt sein. (Darf es aber auch.)

Diese wunderbare Insel hoch im Norden ist definitiv ein Sehnsuchtsziel und mit ihren vielen hochklassigen Hotels ideal zum Heiraten. Doch auch die ostfriesischen Inseln der Nordsee bieten schöne Alternativen. Das Standesamt auf Juist traut euch gerne und lässt später eine erweiterte Zeremonie am Strand folgen. Auf Langeoog gibt es eine schöne Inselkirche für kirchliche Trauung – aber Achtung, diese Inseln sind autofrei!

2 – Standesamtlich am Strand heiraten.

Viele Standesämter der Gemeinden an Nordsee und Ostsee bieten standesamtliche Trauungen direkt am Strand oder mit Strandblick an. Auf Norderney könnt ihr von Mai bis September im bekannten Badekarren am Strand heiraten, mit dem Hotel Inselloft gibt es eine sehr stylische Unterkunft für Designliebhaber. In Ahrenshoop auf der Darß-Halbinsel kann man sich auf der Außenterrasse des „The Grand“ mit Blick auf die Ostsee trauen lassen und danach den Sektempfang mit dem Service des Hotels genießen.

AnnieRohseFotografie_178

3 – Locations am Strand nutzen.

Wer einen geliebten Strandabschnitt für seine Trauung im Auge hat, sollte sich bei der jeweiligen Gemeinde schlau machen, ob ihr dort eine freie Trauung abhalten dürft. Ansonsten gibt es auch Insel- und Festland-Locations mit Strandzugang – wie die Hooksieler Ski Terrassen mit ihrem Hochzeitspagodenzelt – die ihr für eine Trauung mieten könnt.

4 – Moderne Hotels für die Gäste buchen.

An bekannten Stränden wie in St. Peter-Ording, die einfach besonders sind, gibt es sehr coole, lässige Hotels zur Unterbringung eurer Gäste. Hotels wie das Beach Motel sind perfekt darauf eingestellt, Brautpaar und Gäste unterzubringen und rund um den Hochzeitstag zu versorgen. So gibt es beispielsweise auch die neue Küstenperle in Büsum (dazu in Kürze mehr!) und die Bretterbude in Heiligenhafen. Denkt bei der Zimmeranzahl auch immer daran, dass ggf. eure Dienstleister wie Fotograf oder DJ ebenfalls eine Unterkunft benötigen.

5 – Ferienwohnungen anmieten.

Wer auf einer kleinen Insel oder in einem kleineren Strandörtchen heiraten möchte, kann die Gäste auch wunderbar in verschiedenen Ferienwohnungen unterbringen. Das schafft gleich eine heimelige Atmosphäre und die Gäste können je nach Wunsch vorher oder nach der Hochzeit ein wenig urlauben.

BeachWeddings-10Tipps_Strandhochzeit_PicbyDieHochzeitsfotografen

5 – Maritimes Hochzeitskonzept modern interpretieren.

Klar, der Herzanker als Symbol gibt einem maritimen Hochzeitskonzept sofort das richtige Flair. Doch statt immer nur auf die gängigen Farben wie Blau-Weiß zu setzen, lässt sich ein Hochzeitsfarbschema am Meer auch in einem hellen Mint-Türkis oder Rosa-Orange – inspiriert vom Sonnenuntergang am Meer – wählen. Generell darf es ruhig ein bisschen farbenfroher bei einer Strandhochzeit zugehen. Vielleicht setzt ihr auf ein buntes Strand-Festival, mit Hawaii-Inspiration? Aloha an der Ostsee, warum eigentlich nicht? Accessoires wie Flips Flops und Sonnenbrillen für Brautpaar und Gäste passen perfekt ins Konzept.

6 – Abendliches Get-together zum Auftakt planen.

Wer die Trauzeremonie lieber im Standesamt oder in einer Kirche plant, kann den Strand trotzdem wunderbar mit in das Hochzeitskonzept einbinden: So lässt sich am Vorabend der Hochzeit eine lässige „Beach Party“ zum Willkommen der Gäste planen. Oder ein gesetztes Abendessen als „White Dinner“ in einer Strandbar. Hauptsache, alle stecken schon einmal die Füße in den Sand!

7 – Paarshooting am Strand bei Sonnenuntergang.

Gleiches gilt auch für eure Bilder – ab an den Strand und die Füße einmal ins Meer tauchen! Als First Look vor der Trauung eignet es sich an einem ruhigen Strandabschnitt (an der Ostsee gibt es wunderbare Ecken!) ideal und natürlich solltet ihr unbedingt für euer Paarshooting nach der Trauung einen Strandspaziergang einplanen. Wenn der Strand einen traumhaften Sonnenuntergang bietet, solltet ihr diese Zeit ebenfalls noch einmal kurz mit eurem Hochzeitsfotografen nutzen.

Strandhochzeit_Langeoog_VioletaPelivan

8 – Für Transport eurer Gäste sorgen.

Wie oben bereits erwähnt: Viele der deutschen Inseln sind autofrei oder es ist wie auf Sylt einfach sehr praktisch von Hamburg aus mit der Bahn anzureisen. In einem solchen Fall ist es A und O eurer Planung, allen Gäste die Anreise so einfach wie möglich zu machen. Sei es mit einem Bahn- oder Fährfahrplan, einem Shuttle- oder Koffer-Service vor Ort, einer Rundfahrt mit der Inselbimmelbahn oder einem Oldtimer-Bus. Ideal für alle Brautpaare: Leihfahrräder für eure Tage auf der Insel mieten, damit ihr schnell alle Vorbereitungen im Vorfeld mit dem Radl erledigen könnt.

9 – Schlechtwetter-Alternative überlegen.

Und ja, alle deutschen Strände liegen im Norden. Sprich: Es kann regnen. Mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit – denn gerade an der Küste und auf den Inseln ändert sich das Wetter gerne mal im 15-Minuten-Takt. Von Sonnenbrille und Flip Flops bis hin zu Friesennerz, Regenschirm und Gummistiefeln sollten Brautpaar und Gäste alles dabei haben – und eine Alternative zur Strandtrauung idealerweise auch vorab planen, die sich vor Ort bei Bedarf schnell umsetzen lässt.

10 – Hochzeit zu zweit am Strand feiern.

Flexibler seid ihr natürlich bei einem „Elopement“, also einer Hochzeit zu zweit. Ob geheim oder ganz normal geplant. Im kleinsten Kreis mit einem Trauredner sowie mit eurem Hochzeitsfotografen am Strand zu stehen und Ja zu sagen, das ist einfach wunderbar. Freie Traungen auf Sylt und ihre Orte könnt ihr mit einem freien Redner abstimmen oder komplett mit einem Hochzeitsplaner auf der Insel organisieren.

Strandhochzeit-SPO_AlinaAtzler

Und noch ein Bonus-Tipp zum Schluss: In meinem Pinterest-Board „Beach Weddings / Heiraten am Meer: Strandhochzeit“ findet ihr alle Strand- und Inselreportagen, die es auf Lieschen-heiratet.de bisher gab. Also einfach anklicken und alle Details und noch viel mehr Inspiration entdecken!

Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.