Ich habe sie gefunden! Endlich! Seit Monaten, also fast schon gefühlt Jahren bin ich auf der Suche nach richtig modernen Traukerzen, die man am besten online bestellen kann. Nach einem Facebook-Aufruf trudelten die ersten wirklich schönen Exemplare ins Postfach (danke, Ihr Lieben!), aber da war noch nicht das dabei, was ich da so vor meinem inneren Auge hatte. Und dann – zack – gestern! In meinem „normalen Job“-Leben war ich hier in Hamburg auf einer Messe unterwegs und da standen sie auf einmal. Verrückt! Und da muss ich sie euch doch gleich zeigen:

kerzilein_shooting05

kerzilein_shooting03

Und wisst ihr, was prima ist? Ihr könnt online bei kerzilein ein eigene Kerze mit individuellem Logo oder Beschriftung bestellen. Also Namen, Datum, alles gar kein Problem. Und diverse Größen gibt es auch. Hach… Lieschen ist begeistert!

 

Und wenn jetzt hier gerade ein paar von euch fragend die Stirn runzeln, kleiner Einschub, was eine Traukerze denn eigentlich ist. (Und ob man die wirklich braucht. Aber hey, wir Dekofeen brauchen doch Schnickschnack wie die Luft zum Atmen, nech?)

 

Also, eine Traukerze wird auch regional verschieden Hochzeitskerze oder Brautkerze genannt. Was alle Kerzen verbindet, ist zum einen ihre Größe (groß!) und dass sie während der (standesamtlichen, christlichen oder freien) Trauung auf dem Altar/Trautisch steht. Traditionell spielt die Kerze in der Kirche eine große Rolle, aber auch bei jedem anderen Ja-Wort lässt sich heute eine Traukerze in die Zeremonie integrieren. Und nach der Hochzeit steckt man am Hochzeitstag oder zu besonderen Anlässen die Traukerze an, hält einen Moment inne und erinnert sich an den schönsten Tag. Hilft natürlich auch zur Beruhigung in Krisen- und Stress-Situation. Eigentlich ein ziemlich schöner Brauch, oder? Gerade zur aktuellen Winterzeit können es bei mir ja nie genug Kerzen sein!

 

Liebe Grüße vom Lieschen

 

 

Bilder: kerzilein

 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: