Pinterest

Lieschen ist bekennender Pinterest-Fan! Neben meinem Moodboard aus Papier habe ich alle meine Hochzeitsideen hautpsächlich bei Pinterest verwaltet. „Verwalten“ klingt zuerst nicht wirklich nach der rosaroten Hochzeitswelt, aber lasst euch gesagt sein, liebe Bräute 2014, ihr werdet in den nächsten Monaten TONNEN von Ideen im Netz finden! Überall! Und die muss Braut am Besten ordentlich sortieren und ablegen, damit man vor lauter Inspiration auch irgendwann den eigenen Stil findet und die eigenen Wünsche sieht.

 

Mein Tipp für Pinterest:

  • Legt euch dort für wichtige Hochzeitsthemen jeweils einen Ordner / Board an (Einladung, Deko, DIY, usw.)
  • Dort pinnt ihr erst einmal alles hinein, was ihr im Internet überall findet! Ja, los, seid hemmungslos! Alles rein da!
  • Und dann setzt ihr euch mal ganz in Ruhe mit einer Tasse Kaffee aufs Sofa und fangt an eure jeweiigen Favoriten in ein geheimes Pinterest-Board zu schieben – eure Freunde sollen ja nicht schon alle vorher wissen, wie die Tischdeko aussieht, nicht wahr?
  • Und aus diesem geheimen Pinterest-Board kreiert ihr dann euren eigenen Hochzeitstil! So einfach ist das!

 

Schaut doch mal rein – Lieschens (geheimes) Hochzeitsboard habe ich gestern für euch öffentlich geschaltet! Und hey, natürlich habe ich NICHT alle Ideen bis zur Hochzeit geschafft – dafür einige ausgewählte mit viel Liebe umgesetzt.

 

Und ganz wichtig: Man muss das Rad bei der eigenen Hochzeit wirklich nicht neu erfinden – am Schönsten wird es, wenn man die Inspiration einfach individuell interpretiert.

 

Happy pining und liebe Grüße vom Lieschen

 

 

Bild: Screenshot von Pinterest

 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: