ideas

Na, habt ihr schon erste Ideen für eure Hochzeit gesammelt? Denn beim Heiraten trifft eines wirklich zu: „It’s all about ideas!“ Die Ideen, wie man Althergebrachtes zeitgemäß interpretiert. Wie sich diese seit Ewigkeiten bestehenden Hochzeitsbräuche (ich sag nur: Erdbeerherztorten! Baumstammsägen! Bettlaken mit Herz!) mit einem modernen Twist umsetzen lassen.

 

Aber keine Sorge: Wenn ihr unbedingt ein Erdbeerherz, Baumstammsägen und ein Bettlaken mit Herz wollt – dann macht das. Wenn es zu euch und eurer Hochzeit passt, gibt es auch keinen „Modernitätszwang“. Jeder so wie er möchte. Und um ehrlich zu sein: Um einige Dinge kommt man auch mit der hunderprozentigen Masterplanung doch nicht herum. (Ich gestehe: auch ich habe schon Bettlaken für Trauungen bemalt und bei unserer standesamtlichen Hochzeit hat mich Herr Richtig auch durch ein Herz gehievt. Ähm ja.)

 

Mein Tipp: Legt euch ein kleines Notizheft zu, dass ihr in der Handtasche mit herumtragen könnt. Und immer wenn ihr einen Geistesblitz in Sachen Hochzeit habt – jahaaaaa, das wird zu den unmöglichsten Zeiten passieren, hehe – dann haltet schnell eure Ideen im Büchlein fest.

 

Und hier kommt für noch viel mehr Ideen der Rückblick auf die vergangenen Wochen:

 

Übrigens: Alle „It’s a wrap!“-Artikel des vergangenen Jahres findet ihr unter „Archiv“ zusammen gefasst. Und in der nächsten Woche geht es mit Buchtipps für die Hochzeitsplanung und einer Knaller-DIY-Idee hier munter weiter!

 

Liebe Grüße vom Lieschen

 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: