Seite wählen

Lifeguard Station-Siesta Beach

Am Tag nach unserer Hochzeit wachten wir im Bett unserer Hochzeitssuite aus, frühstückten mit unserer Familie und Freunden bei leichtem Nieselregen, kramten ziemlich verkatert nach der Partysause die Dekoration wieder in unseren VW-Bus, zeichneten die Rechnungen ab und setzen uns ins Auto nach Hause. Nach einem kürzen Päuschen saßen wir mitten zwischen all unseren Glückwunschkarten auf dem Wohnzimmerfußboden und freuten uns einen Keks. So viele nette Worte! Okay okay, wir zählten auch den Zaster. Höm, Hochzeitskasse und so, ihr wisst schon.

 

Unser Plan: Am nächsten Tag ausschlafen und am Tag drauf mit unserem Bulli an die Ostsee tuckern, gemütlich einen Mini-Honeymoon und eine freie Woche genießen. Ähm ja. Uns kamen dann eine richtig fiese Magen-Darm-Grippe und Bronchitis dazwischen. Lieschen und Herr Richtig lagen also hustend, prustend, ähm ja, auch spuckend nebeneinander im Bett. Sexy Honeymoon, was? Spätestens zu diesem Zeitpunkt hatten wir beschlossen, in 2014 eine richtige grandiose Reise zu unternehmen.

 

Und deswegen gibt es hier in den nächsten drei Wochen zwar einige wunderhübsche Artikel für euch zu lesen und zu sehen, aber ansonsten macht das Lieschen ein digitales Päuschen. Den Bloggerarm und Mausfinger schonen, Kopf frei pusten und Ideen spinnen. Und zwar u.a. an dem perfekten Strand da oben – ha! Cool,was? So konnten wir uns ein halbes Jahr auf unseren Honeymoon freuen, die Portokasse wieder auffüllen und in aller Ruhe unseren Roadtrip durch die Südstaaten der USA planen. Also seht es mir nach, wenn Lieschen in der Zeit hier ein bisschen die ruhige Kugel schiebt und das Kommentar freischalten mal ein bisschen länger dauert als gewohnt. Ab Ende Mai bin ich wieder frisch und munter online!

 

Und weil es uns in wirklich tolle Städte und Regionen im Süden der USA verschlagen wird, die richtig wundervoll zum heiraten sind, gibt es hier ein bisschen Hochzeitsreiseinspiration:

 

 

Wer sich also durch die aktuelle Hochzeitsplanung schon eh so eingespannt fühlt, dass großartige Urlaubspläne euch an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringen, dann schnauft einfach mal durch und vertagt eure große Planung auf die Zeit nach der Hochzeit. Ihr könnt, müsst aber nicht direkt nach der Hochzeit in den Flieger steigen. Als Mini-Honeymoon könnt ihr euch einfach in ein schickes Designhotel in einer Großstadt – oder sogar eurer eigenen Stadt – einbuchen, zack, einfach online buchen, fertig. Oder ihr macht euch einen ganz gemütlichen Couch-Potato-Tag ohne Handy, Telefon und Internet – nur ihr beide – um euren großen Tag Revue passieren zu lassen. Alles geht. Nichts muss. Aber gönnt euch einen kurzen Moment der Ruhe nach der Hochzeit, genießt dieses wundervolle Gefühl!

 

Liebe Grüße vom Lieschen

 

 

Bild: via Flickr

 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: