Office-Makeover: bunte Inspiration fürs Büro

etsy_loomandfield

Es ist doch mal wieder Zeit für einen Artikel in der #lieschenskleinehuette Rubrik, nicht wahr? Ich muss sagen, unser Wohnzimmer wird so laaaaaangsam aber sicher so, wie ich mir das vorgestellt habe. Und im Arbeitszimmer aka „The Büro“ kämpfe ich immer noch mit den letzten Kisten! Schon bevor wir überhaupt unsere kleine Hütte gekauft hatten, war klar welches Zimmer ich für meinen Arbeitsplatz gern einplanen würde. Was auch fest stand: Es soll bloß nicht so aussehen wie ein Büro! Klar, die notwendigen Dinge wie Mac, Schreibtisch, Drucker und Telefon dürfen nicht fehlen, aber es sollte unbedingt farbenfroh und fröhlich sein. Schließlich verbringe ich hier den größten Teil meiner Arbeitswoche.

Vorab hatte ich mir als Farbkonzept eine Mischung aus Weiß mit schwarzen Details und gelben sowie rosafarbene  Akzenten überlegt. Als ich dann bei einem meiner allabendlichen Internetstreifzügen in Sachen Einrichtungsplanung bei Etsy zufälig auf diesen wunderbaren Teppich von LoomAndField* stieß, war auch klar, dass eine lässige Boho- und Folklore-Note nicht fehlen darf! Nennen wir das Gesamtkonzept also Scandi-Boho-Gemütlich-und-Kreativ, okay?

Etsy_LoomandField

Mein Home Office wird also ein bisschen anders, als man es so aus den grau-blauen Großraumbüros so kennt. Aber wie sagt Etsy* dazu so schön in ihrer aktuellen Kampagne? #DifferenceMakesUs – Vielfalt feiern! Es kommt eben auf den Unterschied an – und ein kreativer Kopf braucht kreative Accessoires. Mein liebste Plattform für Designer und Kreative aus aller Welt bietet da eine Menge Inspiration.

Schaut mal, ich habe ein bisschen gestöbert, was ich in meinem Büro ziemlich schick finden würde (ihr könnt die Bilder in der Galerie in Groß ansehen):

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

MerkenDiesen gelben Wandordner* von njustudio gibt es als große oder als Mini-Variante aus pulverbeschichtetem Stahlblech – und er bietet entweder Stauraum für Zeitschriften und Dokumente oder Briefgedöns und Postkarten. Ideal, um meine Eingangspost hübsch und direkt vor Augen zu haben!

Mit Orit von TweelingenHomeDecor aus Israel saß einmal in einem Blogger-Workshop. Umso schöner war die Überraschung, dass diese coolen Origami-Übertöpfe*, die ich bei Etsy gefunden habe, von ihr stammen!

Okay, ich oute mich jetzt als wirklicher alter Hase, aber nach „Ally McBeal“ war definitiv „Sex and the City“ eine DER Serien meiner Teenie- und Studienzeit! Und wollten wir nicht alle sein wie Carrie? Diese kluge, trendsichere, coole Kolumnistin! „What would Carrie Bradshaw do?“* (von DottieRocks) oder viel mehr: Was würde sie wohl schreiben?

Was habe ich beim Wälzen der Einrichtungsbücher gelernt? Gold und Messing kann man als neutrale Töne immer dazu stellen, um einen glänzenden Akzent in den Raum zu bringen. Perfekt! Ich liebäugel immer noch mit einer großen, wandflächigen Pinnwand – und dafür wären die geometrischen Pins* von REJUNK einfach perfekt.

Im eigenen Home Office kann man ja ruhig mit Spaß an die Sache rangehen: ein pinkfarbener Dinosaurier* von ChezlesGrandsEnfants als Notizhalter? Yes, please!

Da wir ja noch mitten in der Umbauphase stecken, zieht es vom Flur aktuell noch recht frisch ins Büro. Da hilft mein Wollplaid, aber diese megacoole Couture-Wolldecke in leuchtendem Pink* von WoolCoutureCompany würde ich mir auch vorm Mac umwerfen.

Und wo wir schon beim Thema sind: Herbstzeit ist bei mir Teezeit! Kaum fallen die ersten Blätter, läuft bei mir der Wasserkocher heiß. Und nichts ist doch öder als Werbegeschenktassen – ich finde diese weiße Porzellantasse mit Goldtropfenrand* von CeramicsForEveryone und diese Lachsrosa-Teekanne aus feinem französischen Porzellan* von ChaleurUrbaine richtig schick!

Ihr seht – mein Büro ist kaum eingerichtet, da brauche ich eigentlich schon ein Makeover! Aber Spaß macht das! Und bei euch so, habt ihr auch ein etwas anderes Büro?

Liebe Grüße vom Lieschen

 

 

Bilder: Etsy

* Affilitae-Links enthalten (Werbeprogramm, mit dem durch eine Platzierung von Links eine Werbekostenerstattung verdient werden kann. In anderen Worten: Wenn ich euch ein Produkt empfehle und ihr es im Anschluss tatsächlich kauft, freue ich mich über ein paar Cents Provision für meine Kaffeekasse. Merci!)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Seit meiner eigenen Hochzeit dreht sich auf Lieschen-heiratet.de alles um die Hochzeitsplanung, Tipps und Hilfe für moderne Bräute. Daneben arbeitete ich als freie Autorin und Texterin sowie als Business Coach für Hochzeitsdienstleister (www.hochzeitsgesellschaft.org). Mit meinem Mann und kleinem Sohn lebe ich im Süden von Hamburg. Und wenn ich mal nicht in die Tasten haue, stecke ich meine Nase gerne in ein gutes Buch, turne auf meiner Yogamatte oder tuckere mit unserem orangefarbenen VW-Bulli durch die Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.