Bewusst mit seiner Umwelt umzugehen, wird für uns immer selbstverständlicher – und darum lässt sich auch die eigene Hochzeit unter den Gesichtspunkten fair, nachhaltig und lokal gestalten. Wie modern, farbenfroh und schön sich ein solches Hochzeitskonzept für faires und nachhaltiges Heiraten umsetzen lässt, zeigt euch heute ein Dienstleister-Ensemble rund um Fairmarry, Mypaperlove und Die Guten Tage aus Hamburg. Mitten auf St. Pauli fotografierte Gretchen Fotografie im Lokal Mexiko Straße das Hochzeitssetting: Fiesta Mexicana!

Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie

Der Hamburger Stadtteil St. Pauli steht wie kein anderer für Diversität, Lebensfreude und ist in seinem ganzen Wirken Ausdruck von Individualität. Wer sich als Brautpaar mit diesen Werten verbunden fühlt, findet dort Orte mit besonderem Flair – wie die „Mexiko Strasse Taqueria“ in der Detlev-Bremer-Strasse.

Das Lokal bietet mit seinem farbenfrohem Interieur und mexikanischen Lifestyle eine grandiose Kulisse für eine Hochzeitsfeier. Daneben sind es der bewusste Umgang mit Nahrungsmitteln und natürlich die kulinarischen Köstlichkeiten bei Drinks und Tacos, die das Hochzeitscatering besonders machen. Übrigens auch als vegetarische Varianten!

Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie

Statt opulente Settings allein für einen Tag zu kreieren, geht dieses Hochzeitskonzept so weit, sich in der unmittelbaren Umgebung nach einer passenden Szenerie umzusehen. So findet sich das Brautpaar zur Trauung vor einer Graffitit-Wall in der Paul-Roosen-Straße wieder – umgeben vom bunten Treiben des kreativen Stadtteils. Mittendrin und doch weit abseits des Mainstreams lässt sich hier die ganze eigene Individualität zeigen.

Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie

Nachhaltigkeit lässt sich beim Thema Hochzeit immer einfacher planen und organisieren: beispielweise dank der neuen Online-Plattform fairmarry.de, wo ihr Inspirationen, Ideen und Dienstleister findet, um eure eigene Hochzeit ein wenig grüner, fairer und nachhaltiger zu machen.

Aber auch bei der Auswahl der Materialien könnt ihr viel einfacher als gedacht nachhaltig und fair planen, ohne das ihr auf etwas schönes verzichten müsstet. Eine Idee hierfür wäre die Papeterie nachhaltig auf Recycling-Papier zu drucken – wie hier zu 100% aus „Post Consumer Waste“ und Windenergie hergestellt. Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte, versendet das Save-the-Date einfach per Mail oder Onlineanbieter.

Oder DIY-Elemente zu verwenden statt neue Accessoires zu kaufen. Das bringt nicht nur Selbstmachfreude sondern auch so schöne Ideen zu Tage wie die mit Naturstoff gefärbten Servietten oder die bunten Tassel-Anhänger aus Naturgarn.

Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie

Nachhaltig gedacht und Freunden eine Freude gemacht!

Es ist euch wahrscheinlich gar nicht aufgefallen, dass hier keine üppigen Blumenarrangements bei der Tischdekoration zu sehen sind, oder? Die weiterverwertbaren oder weiterschenkbaren Kakteen in DIY-Dosenvasen passen perfekt zum mexikanischen Konzept und bereichern mit ihrem Grün das Tischsetting. In den kleinen Gastgeschenktüten aus Recyclingpapier finden sich Blumensamen, die das grüne Thema wunderbar aufgreifen. Grow the Love und feiere eine Fiesta Mexicana!

Doch bevor wir hier zu den Drinks kommen, darf ein Blick auf die Braut und ihre Bridemaids nicht fehlen. So sind der Brautschmuck, die Eheringe und Ringe aus Fairtrade Gold und Silber gefertigt, alle Schuhe vegan. Brautkleid und Kleider der Bridemaids stammen aus einem Atelier auf St. Pauli, die Blumen wurden über einen lokalen Wochenmarkt bezogen. Und für das Hair & Make-up Styling wurde nur Naturkosmetik verwendet.

Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie

Noch ein wichtiger Punkt, um nachhaltig zu heiraten: Wenn ihr Produkte wie Kerzen für euer Konzept kauft, sucht doch nach nachhaltig produzierten Varianten. Mit ein wenig Recherche finden sich immer passende Anbieter. Gilt übrigens auch für alles rund um den Tisch: Statt zu kaufen einfach bei spezialisierten Hochzeitsverleihen fündig werden!

Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie
Fair heiraten Hamburg Gretchen Fotografie

Denn dann feiert ihr, wie es die Macher hinter diesem Konzept umsetzen wollten: „Eine Fiesta Méxicana voller Lebensfreude und der Wertschätzung eben dieses Lebens mit all seinen kostbaren Ressourcen, die es zu schützen gilt!“

In diesem Sinne – genießt die Liebe und das Leben!

Hochzeitsdienstleister-Team im Überblick:
Fotografie: Gretchen Fotografie
Location und Catering: Mexikostraße
Nachhaltig Heiraten / nachhaltiges Konzept: Fairmarry
Konzept, Styling und Papeterie: Mypaperlove
Konzept und Ausstattung: Die Guten Tage
Brautkleid und Kleider Bridmaides: Ave evA
Brautjacke und Bridemaides-Bolero: Marry and Bride
Brautschuhe: Bahatika
Schuhe der Bridesmaides: Matt & Nat
Hair & Make-up: Katja Wordoff, Salon Jackie Hamburg
Floristik: Blumenmanufaktur Anna Barnstorf – bitte via Die Guten Tage / Mypaperlove anfragen
Brautschmuck & Schmuck der Bridemaides: Jan Spille
Hochzeitstorte & Sweets: Cherrylicious ­
Outfit Bräutigam: Hemd 120 Lino, Hose: Knowledge Cotton Apparel, Schuhe: Dr. Martens vegan, Hosenträger/ Hut: Vintage, Second Hand
Stuhl: Viva Mexico Chair
Kerzen: Gepa
Als Models sind Lara Maria Wichels, Jendrik Hillebrecht, Jamie Watson sowie Influencerin / Model für Nachhaltigkeit Charlotte Weise zu sehen.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: