Was heißt eigentlich „urbane Hochzeit“? Klar, als erste Interpretation natürlich „Stadthochzeit“. Aber urban bedeutet für mich auch, am Puls der Stadt zu lauschen, neue Trends aus den Metropolen zu sehen und als Inspiration zu zeigen. Denn urban-inspiriert kann man eigentlich überall heiraten! Aber hey, in Hamburg geht das besonders gut, denn wohl keine andere deutsche Großstadt hat diesen lässig-Faktor, bei dem es trotzdem immer stilvoll – also voller eigenem Stil – zugeht. Das beste Beispiel für solch eine Hamburg Hochzeit bringt euch heute das Hamburger Team rund um Hochzeitsplanerin Laura von wed&dings mit, die in der Villa Mignon ein modern-urbanes Hochzeitskonzept realisierte. Hochzeitsfotografin Andrea Scheib hielt die Ideen mit ihren Bildern fest.

In diesem Hochzeitskonzept trifft der Charme der alten Villa mit den zahlreichen Stuckverzierungen und dunklen Holztönen auf neutrale Farben wie Hellgrau, Hellrose und Grün, gepaart mit goldenen Akzenten. Dabei setzen bedruckte, duchsichtige Acrylscheiben moderne Akzente. Dieses transparente Element, das so viel Leichtigkeit vermittelt, findet sich auch in den Kunststoffstühlen  wieder.

Der Style der Braut setzt auch auf puristische Elemente, mit dem gewissen Etwas. So komplettieren goldene Schmuckstücke und Pumps das Braut-Outfit, das durch ein tiefes Dekollette im Spitzenoberteil für den gewissen WOW-Effekt sorgt. Bei ihrem Brautstyling setzte das Team auf natürliches Make-up und sanfte Wellen mit einem modernen Bun.

Beim Bräutigam punkten vor allem die hellgrünen Accessoires wie Fliege, Hosenträger und Einstecktuch. Daneben fällt sofort die Boutonniere ins Auge, die aus Mini-Blüten an einem kleinen goldenen Ring gestaltet ist. Quasi eine Mini-Variante des innovativen „Brautstraußes“.

Bei der Tischdekoration setzt sich das Farb-Formen-Konzept wunderschön fort: In Korrespondenz zu den Stühlen finden sich transpartente Kerzenhalter auf dem Tisch, die moderne Stabkerzen in Grau halten.

Das Hellrosa der unterschiedlichen Rosenblüten harmoniert perfekt zu den vorhandenen, stoffbezogenen Lampenschirmen, die über dem Parkett schweben. Ganz trendbewusst komplettiert Blattgrün wie Eukalyptus das florale Arrangement.

Die goldenen Akzente im Styling des Brautpaares fließen ebenfalls auf dem Hochzeitstisch mit ein: Gold schimmerndes Besteck und Gläser mit Goldrand sorgen für Eleganz. Ein wunderbarer Stilbruch dazu sind die hellgrüne Kermamikteller und Becher, die schön mit der grauen Tischdecke harmonieren.

Bietet eine Hochzeitslocation ein besonderes Statement-Piece in der räumlichen Ausstattung – wie hier dieses alte Kaminsims – dann solltet ihr dies in eure Planung unbedingt mit einbeziehen! Für ein kleines Tortenbüffet eignet es sich ideal. Neben der dreistöckigen Hochzeitstorte finden sich kleine Kuchen am Stil, Cupcakes und personalisierte Kekse – mit einem Hauch Blattgold verziert.

Nicht nur für die Kleinen, sondern auch für die großen Gäste immer ein Hit: Zirkuszelt, Karusell und Attraktionen, die am Nachmittag für Aktionen sorgen. Und wenn sie gleichzeitig eine so schöne Kulisse für das Paarshooting bieten, umso besser!

Die beteiligten Dienstleister:

Fotografie: Andrea Scheib Hochzeitsfotografie

Konzept, Styling, Ausstattung, Planung: wed&dings Event & Wedding Design

Konzept Papeterie: Das Fräulein Hanse

Brautkleid: Hey Love Bridal

Bräutigam Accessoires: Adam Bows

Hair & Makeup Styling: Toni Sa Hair & Make Up

Blumen Design: Flowers & more – Elbvororte

Trauringe: Jan Spille 

Torte & Sweets: Cherrylicious CP 

Stühle, Geschirr: Partyrent

Location: Villa Mignon, Hamburg

Onlinekurs Hochzeits-planung

Lerne, wie Du mit meinem 3-Phasen-Planungssystem Deine Hochzeit einfach außergewöhnlich gut organisierst und ein wunderschönes Fest feierst.

Branchen-Buch

Du suchst nach Hochzeitsdienstleistern?

Du fragst Dich, wer richtig gut zu euch passt?

Ob die Qualität wirklich stimmt?

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: