Light in the Dark: Industrial Wedding Inspiration

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-26

Ein Dienstleister-Team rund um Eventstylistin Liv Schneider von Die guten Tage , Papeterie-Desigerin Sarah Weinhold-Gramer von mypaperlove und Hochzeitsfotografin Vanessa Madec inszenierte in und um die Miet-Location Bespoke co/work und das Fotostudio Fena ein ganz besonderes Styled Shoot zum Thema „Urban Industrial Wedding“. Ihre Herausforderung bei der Konzeption: Das so strahlend schöne und helle Ereignis einer Hochzeit in einer sehr cleanen und auch dunklen Interpretation zu zeigen.

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-22

Light in the Dark

Das Ergebnis dieses Styled Shoots: Ein Look und eine Stimmung, die eine ganz eigene Strahlkraft besitzen – wie ein Licht in der Dunkelheit. Sehr modern und cool urban. Sehr moody und mit dunkelroten Akzenten.

Im Hinterhof und im Fotostudio Fena entstanden die Paarbilder vor alten Stahltüren, die zusammen mit dem marokkanischen Boucherouite-Teppich, dem Neon-Sign in Herzform aus nachhaltigen LED Leuchtröhren von very neon sowie den vielen Block- und Stumpenkerzen einen wunderbaren Kontrast bilden.

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-21

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-19

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-11

Das alte Mauerwerk des Studios dient als perfekter Hintergrund für die intime Trauung und das moderne Deko-Setting. Möbel im Industrial-Stil von der Lounge Factory ergänzen diesen Look mit den Materialien aus Holz, Leder und Metall.

Extralange Stabkerzen in dunklen Tönen auf dem Hochzeitstisch sind ein wunderbarer Kontrast zu den vielen weißen Kerzen, die in der Location rund um die Trauung zum Einsatz kommen. Kerzenschein bringt sofort eine festlich-feierliche Stimmung in eine rau-moderne Umgebung.

Und in dieser „moody Atmosphäre“ setzen die weißen Papeterie-Elemente auf dem Tisch helle Akzente. Die moderne Typografie und kleine, feine Details wie die Papierklammern passen perfekt zum Hochzeitskonzept.

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-61

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-64

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-65

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-67

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-26

Eine moderne Traubogen-Variante

Wer braucht einen Traubogen, wenn man eine passende Stahltür als Hintergrund für die Trauzeremonie nutzen kann? Mir gefällt diese Kombination besonders gut: dekoriert im coolen Stilbruch – kühler Neonschein trifft auf warmes Kerzenlicht – und zentriert mit einem hippen, dunklen Boucherouite-Teppich, der dem Ja-Wort eine zeitgemäße Bühne gibt und das Auge des Betrachters mit seinen roten Details auf das Brautpaar lenkt.

Modernes Brautstyling

Passend zu diesem urbanen Styling trägt die Braut ein sehr puritisches Braukleid von Hey Love – klare Linien treffen auf extravagante Spitzendetails am Rücken und eine kurze Schleppe. Ganz urban präsentiert sich auch das Brautstyling mit Hair & Make-up: dunkle Smokey Eyes und eine auffallende Lippenfarbe in Kombination mit einer trendbewussten, dunklen Samtschleife im locker eingedrehten Haar.

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-29

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-31

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-35

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-36

Der Bräutigam lässt mit seinem Outfit der Braut ganz viel Raum; sein zeitlos-eleganter Style ergänzt ganz modern und unaufgeregt den gemeinsam Look.

Beide tragen fein und edel gearbeitete Traurringe in Gold von Jan Spille, der auf die Verwendung von nachhaltigen Materialien besonderen Fokus legt.

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-38

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-42

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-48

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-49

Die Blumengestecke von Anna Barnstorf bilden passend zum Konzept eine spannende Mischung aus hellen und dunklen Tönen. Vor allem als Teil der Tischdekoration wirkt das üppige Blumenstyling als schöner Kontrast zum rauen Mauerwerk.

Modernes Tablesetting mit besonderem Geschirr

Ein absoluter Tipp für alle Brautpaare: statt auf gängiges weißes Porzellan zu setzen, wählt doch für den eingedeckten Tisch besondere Teller und Gläser. Das handgefertigte graue Geschirr von motel a mio sieht nicht nur einfach absolut gut aus, sondern ist ganz dran am aktuellen Zeitgeist. Dies könnt ihr – wie auch die handgeschöpften langen Kerzen, die Leinenservietten und das Silberbesteck – alles bei „Die guten Tage“ für eure Hochzeit leihen.

„mypaperlove“ gestaltete die so wunderbar klare Papeterie, bei der die typographische Gestaltung auf den schmalen Formaten mit hohem Weißanteil einen sehr modernen, urbanen Look kreiert. Dabei umfasst die Hochzeitspapeterie die gesamte Range von Save-the-Date und Einladung sowie Menükarten, Info/Programm, Tischnummern, Platzkarten und schönen Gastgeschenke in Form einer Konfetti-Tüte.

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-7

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-71

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-73

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-76

Süße Gastgeschenke

Wie zeigt man seinen Gästen besondere Wertschätzung? In dem man nicht nur hochwertige Speisen und Getränke am Hochzeitstag serviert, sondern auch mit kleinen Aufmerksamkeiten immer wieder überrascht. Kleine Pralinen, die kurz vor dem Eintreffen auf den Tellern verteilt werden, sorgen für eine süße Begrüßung vor dem gemeinsamen Hochzeitsessen.

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-81

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-82

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-83

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-85

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-86

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-90

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-95

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-99

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-10

Ich liebe ja urbane Hochzeiten unter anderem wegen der vielen Möglichkeiten, die man in der Stadt für ein Paarshooting hat. Hier diente der Hinterhof der Location als Fotospot – und mit der auffälligen weinroten Tür (passend zum Farbkonzept!) bleiben diese Bilder definitiv in Erinnerung.

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-103

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-104

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-105

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-111

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-116

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-124

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-125

Und was darf natürlich nicht fehlen? Die Hochzeitstorte! Wie die Pralinen und Cupcakes kreiert von Cherrylicious. Hier seht ihr eine Inspiration, die Torte als Dessert anzubieten – in Kombination mit coolen Drinks eine frische Idee für den frühen Abend.

Hochzeitstorte als Dessert am Abend

Kreiert dafür doch eine Art „Kleinen Salon“ in eurer Hochzeitslocation, also einen Extra-Bereich, der besonders ausgestattet wird. Im coolen Industrial-Ambiente verleihen diese schönen Vintage-Sessel eine besondere „Cozyness“, eine Wärme, Ruhe und Gemütlichkeit im Trubel des Hochzeitstages, in der es sich als Brautpaar doch sehr gut anstoßen und einen Moment der Zweisamkeit genießen lässt.

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-126

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-129

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-134

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-135

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-138

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-140

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-147

industrial-wedding-hamburg-photographer-berlin-145

Herzlichen Dank für dieses strahlende Inspiration für die kommende, dunklere Jahreszeit, liebes Team!

Hier findet ihr alle beteiligten Hochzeitsdienstleister im Überblick:

 

Fotografie & Konzept: Vanessa Madec

Konzept, Ausstattung, Organisation & Styling: Die guten Tage

Papeterie, Organisation & Styling: mypaperlove

Brautkleid: HEY LOVE

Haare: Ben Rial Farina

Make-up: SENSAI Cosmetics

Ringe: Jan Spille Schmuck

Blumen: Blumenmanufaktur Anna Barnstorf

Mobiliar: lounge factory

Torte, Pralinen & Cupcakes: Cherrylicious – Celebration Planning

Location Getting-ready: BESPOKE co/work

Location Tablesetting: studio fena

Und wenn Ihr noch mehr urbane Hochzeitsinspiration anschauen möchtet, schaut doch auf meiner Pinterest-Pinnwand vorbei:

Das fleißige "Lieschen" heißt im echten Leben Susanne Rademacher - hallo! 2012 startete ich einen der ersten deutschen Hochzeitsblogs, der mittlerweile zu den beliebtesten in Deutschland zählt. Seit meiner eigenen Hochzeit dreht sich hier aktuell alles um urbane Hochzeiten für moderne Bräute. Neben meinem Blog-Projekt arbeitete ich als Autorin sowie als Business Coach für Selbständige, Kreative und Hochzeitsdienstleister (www.hochzeitsgesellschaft.org). Mit meinem Mann und kleinem Sohn lebe ich im Süden von Hamburg. Und wenn ich mal nicht in die Tasten haue, stecke ich meine Nase gerne in ein gutes Buch, turne auf meiner Yogamatte oder tuckere mit unserem orangefarbenen VW-Bulli durch die Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.