Chaoskarten: 51 verrückte Hochzeitsmissionen

chaoskarten_hochzeit_1

chaoskarten_hochzeit_1

Wer dem Lieschen eine Mail mit dem Betreff „Hochzeitsspiel“ schickt, der lebt gefährlich! Denn dieses Wort löst in mir meistens reflexartige Betätigung der Löschtaste aus – huch, weg! Und auf Hochzeiten führen Hochzeitsspiele bei mir meistens zu panikartigen Fluchtmanövern auf die Damentoilette. Hochzeitsspiele und ich, das ist so wie Bier und Wein – das lass sein. Vor einem Jahr habe ich sogar meine Tops 5 der schlimmsten Hochzeitsspiele gekürt. Wisst ihr bescheid. Doch vor drei Wochen war das anders: Denn auf den zweiten Blick entpuppte sich das neue „Chaoskarten Hochzeitsspiel“ in meinem Postfach als wahre Perle!

Denn wer sein eigenes Spiel mit den Worten „Die Martina Navratilova unter den Hochzeitsspielen“ beschreibt, hey, der muss einfach Humor haben! Und so hat Designer Jan Simmerl 51 kreativ-herrlich-komische Hochzeitsmissionen entwickelt, die jede Hochzeit erheitern! „Es wird gesungen, getanzt und gejauchzt werden, Grüppchen werden sich auflösen und fremde Menschen in den Armen liegen. Die Hochzeitsmissionen funktionieren ganz anders als die immer gleichen Hochzeitsspiele: Sie laufen parallel zum Feierfluss, ohne ständige Unterbrechungen, sind freiwillig und sorgen für Gesprächsstoff, Stimmung und reichlich irritierende Momente.“

Kostprobe gefällig? Na, aber bitte sehr:

chaoskarten_hochzeit_beispiele

Also, liebe Trauzeugen – Ihr sucht noch krampfhaft nach einer lustigen Spielalternative? Die Rettung ist nah! Die Chaoskarten-Hochzeitsmissionen enthalten 51 Aufgabenkarten und vier Karten zum selber ausfüllen. Jetzt schnell online bestellen, fertig!

Übrigens: Meine persönliche Lieblingsaufgabe ist ja „Erkundige dich bei mehreren, dir unbekannten Gästen, wer denn nun das Brautpaar sei. Du hättest von draußen mitbekommen, dass hier am Veranstaltungsort was los sei und bist jetzt wegen des Essens hier“ – die Gesichter möchte ich sehen!

Und ja – solche Aufgaben sind sicherlich nicht jedermanns oder jeden Brautpaars Sache, aber ihr kennt eure Freunde ja am besten, nicht wahr? Falls das Brautpaar sogar vorher eingeweiht ist, könnt ihr auch einen kleinen Wettbewerb daraus machen – derjenige, der als erstes seine Aufgabe erfüllt und die Aufgabenkarte an eine Pinnwand heftet, bekommt eine Extra-Gastgeschenk und den Applaus der Hochzeitsgesellschaft. Lasst eurer Phantasie freien Lauf! In diesem Sinne: viel Spaß!

Liebe Grüße vom Lieschen

 

PS: Komm, eine Aufgabe hab‘ ich noch: „Rufe während der Rede des Brautvaters bzw. eines Trauzeugen einmal laut ‚Bravo‘ oder wahlweise ‚Hört, hört‘.“ – hihi…

 

 

Bilder: Chaoskarten Hochzeit

 

Merken

Kommentare (4)

  1. Das hört sich nach einem wahrhaft tollen Hochzeitsspiel an. Nun habe ich auf jeden Fall wieder eine Idee für die nächste Hochzeit. Denn bei uns im Freundeskreis sind Spiele (natürlich nur schöne zum großen Fest – alle anderen ungeliebten Spiele kommen bereits beim Polterabend dran=)ein Muss. Wir wurden zur Hochzeit mit einem selbst geschriebenen Superhelden-Spiel/Theaterstück überrascht (Mein Mann ist absoluter Superhelden-Fan).

    Ganz liebe Grüße
    von Steffi

  2. Haha ist das geil!! Ich glaub ich muss mir mal ne Hochzeit raussuchen, an der ich das mache… Ich lach mich kaputt… „Hört hört…“
    Herzlichst Juliane

  3. Hach, wie herrlich! Da kommen mir schon fast die Tränen vor Lachen! Normalerweise bin ich ebenfalls ein absoluter Gegner diverser schlechter und peinlicher Hochzeitsspiele – aber dies sorgt ganz sicher für viele Lacher den ganzen Abend über. :D
    Allerliebste Grüße,
    Jule

  4. Pinkback: Schöne Dinge... im März - Hochzeitsblog Lieschen heiratet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.