Location-Tipp: Strandhotel Glücksburg

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-54

Von Rügen ging es gestern nach Hamburg, von dort heute ein ganzen Stück weiter nach Westen entlang der Ostsee, und zwar hoch in den Norden nach Glücksburg! Dort steht nämlich das wunderbare Strandhotel Glücksburg, das mein heutiger Hochzeitslocation-Tipp für euch ist und uns zu unserem Blogger Bootcamp eingeladen hatte.

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-30Jedes Frühjahr steht nämlich ein alljährliches Strategie-Wochenende für  unsere Blogs an. Vier Tage mit Fräulein K sagt Ja und der Elbmadame, in denen wir uns die Bloggerköpfe qualmig denken, Strategien aushecken und durch unsere Gespräche neue Impulse gewinnen. In diesem Jahr waren wir erstmalig in einem Hotel zu Gast, zuvor hatten wir uns immer in Ferienwohnungen einquartiert. Und was soll ich sagen? So ein Hotel macht ein Bootcamp gleich noch viel netter.

Denn nicht nur das Frühstück und der Service waren wunderbar, gleich am Strand konnte man leckere Snacks im „Sandwig“ bekommen und am Abend außerordentlich gut im hauseigenen Restaurant „Felix“ speisen. Wellness gibt’s im Strandhotel Glücksburg natürlich auch, aber der Blick auf die Ostsee war für uns schon Erholung pur. Zudem überzeugt die skandinavisch-puristische EInrichtung des Hotels einfach sofort – sei es im Eingangsbereich mit Kamin oder auf den Zimmern.

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-10

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-12

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-17

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-27

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-42

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-58

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-3

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-7Hochzeit feiern im Strandhotel Glücksburg

Damit wir tagsüber so richtig gut mit unseren Laptops an einem Tisch arbeiten konnten, bezogen wir in der Private Suite unter dem Dach Quartier. Neben den drei weiteren Suiten, in denen man es sich als Brautpaar wunderbar einrichten kann, ein echtes Highlight mit grandiosem Blick über die Flensburger Förde und auf Dänemark.

Warum eine Suite für das Brautpaar so richtig und wichtig ist? Ihr werdet euch über einen lichtdurchfluteten, großen Raum während des Getting-readys sehr freuen – und euer Fotograf sich auch! – wenn nämlich eure Stylistin zu Werke geht, eure liebsten Freundin um euch herumspringen, die Mama vielleicht noch ihr Kleid aufbügelt und der Brautvater alle zehn Minuten hineinschaut. Eine Suite bietet genug Platz, um jedem seinen Raum zu geben – und das entspannt ungemein!

Im Sommer können Brautpaare nach der Trauung ihre Hochzeitsgäste am Strand vor dem Strandhotel Glücksburg oder im Hotel in Empfang nehmen und auf der hölzernen Seebrücke direkt auf dem Wasser ihre Paarbilder machen, bevor im Elisabeth-Saal ein rauschendes Fest gefeiert wird. Diese Feierlocation überzeugt am Abend durch dezente Farben, elegantes Eichenparkett und große Flügelfenster. Hier lässt es sich stilvoll und gleichzeitig skandinavisch modern feiern und übernachten – perfekt!

Weiteres Highlight: Die Menüs des Hauses und auch das Frühstück am nächsten Morgen sind einfach ein Gedicht – wir haben jedenfalls ordentlich geschlemmt.

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-19Minimoon in Flensburg

Wenn dann alle Hochzeitsgäste wieder nach Hause fahren, kann sich das Brautpaar noch ein paar Tage gönnen und einen Minimoon in Flensburg verbringen. Vom Strandhotel ist es nur eine kurze Fahrt, bis man das Stadtzentrum erreicht. Dort solltet ihr unbedingt Mittags im Designhotel „Alte Post“ einen Snack von der Karte nehmen – meine Empfehlung für das „Club Sandwich“ habt ihr und die Mädels waren von ihrem Caesar’s Salad auch begeistert. Auch hier überzeugt das Interior in Kombination mit exzellenter Küche!

Frisch gestärkt kann man dann am Hafen entlang bummeln oder sich gleich um die Ecke in das Shoppinggetümmel stürzen – da bleibt kein Wunsch offen. Wir waren vom hohen Norden jedenfalls sehr positiv überrascht und hatten ein wunderbares Wochenende.

Strandhotel Gluecksburg_Katja Heil-52

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-49

StrandhotelGluecksburg-Katja Heil-56

Hach, ein schönes Bootcamp war das! Und herzlichen Dank an das Strandhotel Glücksburg für die Einladung zur Pressereise.

Liebe Grüße vom Lieschen

 

Bilder: Katja Heil Fotografie

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar (1)

  1. Pinkback: Schöne Dinge... im Mai - Hochzeitsblog Lieschen heiratet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.