Trend-Check: Wie inszeniere ich eine Whiskey- und Zigarren-Bar?

StyleshootingMetroStation(1von129)

Bei einer Prognose für die Hochzeitssaison 2018 bin ich mir sehr, sehr sicher, dass sie auch eintreffen wird: dem Thema „Bars“! Nachdem Siegeszug der „Candy Bars“ (oder Sweet Tables mit Süßigkeiten/Candies und Hochzeitstorte) begannen ja bereits in den vergangenen Sommern kreative Paare das Thema herrlich zu variieren. Besonders die Gin Tonic- und Coffee Bars erfreuten sich großer Beliebtheit. Neuster Trend: eine Whiskey Bar für die Herren (und natürlich auch Damen) und eine Zigarren Bar.

Natürlich zwei Genussthemen, die nicht für jederman sind – gerade für ungeübte Zigarrenraucher ist während der Party eine Zigarre nicht unbedingt zu empfehlen! Aber wenn es zu euch, eurem Leben und eurem Hochzeitskonzept passt, dann mag eine Whiskey- oder Zigarrenbar eine wunderbare Ergänzung eures Hochzeitsfestes sein. Und die passende Styling-Inspiration namens „Urban Travel Shooting“ hat das Dienstleister-Team rund um Hochzeitsfotografin Steffi Kapp heute für euch mit im Gepäck – im wahrsten Sinne des Wortes!

Denn seien wir mal ehrlich, so einen Hauch von Vintage, der in diesem Koffer steckt, den mögen auch moderne Bräute ;-)

StyleshootingMetroStation(107von129)

StyleshootingMetroStation(108von129)

StyleshootingMetroStation(69von129)

StyleshootingMetroStation(1von129)

StyleshootingMetroStation(2von129)

StyleshootingMetroStation(7von129)

StyleshootingMetroStation(8von129)

StyleshootingMetroStation(74von129)

StyleshootingMetroStation(92von129)

StyleshootingMetroStation(85von129)

StyleshootingMetroStation(80von2)

StyleshootingMetroStation(98von129)

StyleshootingMetroStation(105von129)

StyleshootingMetroStation(96von129)

StyleshootingMetroStation(95von129)

StyleshootingMetroStation(94von129)Besonders schön wirkt ein Hochzeitskonzept mit einem prägenden Accessoire, wenn sich dieses im Laufe des Tages wiederholt: So kann der Koffer anfangs auch als Tischplan dienen, am Nachmittag die Hochzeitstorte besonders hervorheben und am Abend als Whiskey- und Zigarrenbar zum Einsatz kommen.

StyleshootingMetroStation(119von129)

StyleshootingMetroStation(30von129)

StyleshootingMetroStation(19von129)

StyleshootingMetroStation(21von129)

StyleshootingMetroStation(16von129)

StyleshootingMetroStation(28von129)

StyleshootingMetroStation(27von129)Fotografie & Organisation: Steffi Kapp Photography

Dekoration & Konzept: MyVivent

Papeterie: Paper Diamond

Floristik: Stil und Blüte Grafenberg

Hochzeitstorte & Cup Cakes:  Cakestyling

Designer Lampe: Mamo Boutique

Ringe & Schmuck: Schmuckerie Esslingen

Brautkleid: All About Dreams

Retro-Smoking: Jesper Ploug

Hair & Make-up: Glamourface

Models: Sina Walter & Mirko Büchte

StyleshootingMetroStation(34von129)Und noch ein heißer Tipp für euch: Für euer Hochzeitsshooting lohnt es sich auch immer, nach ungewöhnlichen Locations die Augen offen zu halten – wie dieses alte Eisenbahndepot und dieser tollen Lok als Hinergrund.

StyleshootingMetroStation(55von129)

Liebe Grüße vom Lieschen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Das fleißige "Lieschen" heißt im echten Leben Susanne Rademacher - hallo! 2012 startete ich einen der ersten deutschen Hochzeitsblogs, der mittlerweile zu den beliebtesten in Deutschland zählt. Seit meiner eigenen Hochzeit dreht sich hier aktuell alles um urbane Hochzeiten für moderne Bräute. Neben meinem Blog-Projekt arbeitete ich als Autorin sowie als Business Coach für Selbständige, Kreative und Hochzeitsdienstleister (www.hochzeitsgesellschaft.org). Mit meinem Mann und kleinem Sohn lebe ich im Süden von Hamburg. Und wenn ich mal nicht in die Tasten haue, stecke ich meine Nase gerne in ein gutes Buch, turne auf meiner Yogamatte oder tuckere mit unserem orangefarbenen VW-Bulli durch die Gegend.

Kommentar (1)

  1. Wir haben jetzt schon so einiges über diese „Bauchlädchen“ und Zigarren-Bars gelesen. Die Idee ist ganz toll. Je größer eine Hochzeitsgesellschaft ist, desto mobiler dürfen die Angebote unter den Gästen umherschwirren. Auch die ganz einfachen Dinge, die man zu später Stunde braucht dürfen meiner Meinung nach dabei sein: Kaugummis, Feuer, Luftschlangen…undundund….
    Tolle Idee und tolles Shootinng dazu. Sehr Stimmungsvoll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.