Seite wählen

Wenn ich nicht schon den besten Verlobungsring der Welt am Finger stecken hätte, die „tree lovers“-Ringe von Nicole Eitel wären defintiv in meiner engeren Auswahl! Denn beim Thema Verlobungsring darf es doch mal anders sein als bei den anderen – einfach außergewöhnlich und ganz individuell.

treelovers

„Angefangen hat alles damit, dass liebe Freunde heiraten wollten und ihre Ringe bei mir bestellten. Es sollte ausgefallen sein, aber auch alltagstauglich und mit ‚Struktur‘, erzählt Nicole. „Da ich den Wald und die Natur als meine Inspirationsquelle sehe, machte ich mich also auf zu einem langen Spaziergang. Das macht den Kopf frei, schafft Platz für Neues und schärft die Sinne. Strukturen gibt’s im Wald reichlich und ich musste nicht lange suchen: Die Baumrinde ist es schließlich geworden, weil sie viele unterschiedliche Muster zu bieten hat und ein Baum außerdem ein wundervolles Sinnbild für die Ehe ist – gemeinsam wachsen, Wurzeln schlagen, sich beschützt fühlen.“

 

Entstanden ist eine komplette Kollektion aus Trauringen, die tree lovers. Die Ringmodelle wurden aus Wachs hergestellt und die Baumrinde sorgfältig darin abgedrückt, so dass ein schönes Muster entsteht. Erhältlich sind alle Ringe in Silber, verschiedenen Goldtönen und Palladium.

Birke2 tree lovers

Birke_Palladium

Besonders mag ich Nicoles „Kleinen Zweig“ – eine kleine feine Variante, die sich perfekt als Alltagsring aber auch als Verlobungsring tragen lässt! Nicole fertig diesen ganz individuell: Für jeden Ring sammelt sie ein Ästchen, das dem Ring eine einzigartige Form gibt.

 

Ab Mitte Februar 2013 sind diese Ringe auch mit einem kleinen Brillianten oder vergoldet bei DaWanda und im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Auf Wunsch stellt Nicole auch individuelle Modelle her – mehr dazu auf ihrer Webseite.

Kleiner Zweig2

Und es wird noch besser: Der Erhalt des Waldes liegt Nicole wirklich am Herzen – für jeden verkauften Ring lässt sie durch die Plattform iplantatree irgendwo in Deutschland in einem Aufforstungsprojekt einen Baum pflanzen. Wie cool ist das denn bitte?

 

„Jeder Kunde also sicher sein, dass dank ihm ein kleines Bäumchen wächst“, stellt Nicole fest. „Auf iplantatree kann man auch privat Bäume kaufen oder verschenken – zum Beispiel zur Hochzeit.“

 

Und jetzt – festhalten! Hier kommen Nicoles ultimative Tipps für den Trauringkauf:

 

„Fangt unbedingt rechtzeitig mit der Suche an, denn es ist schwer EINEN Ring auszusuchen, den man für immer tragen will. Die meisten Paare schwenken noch mehrmals um.

 

Tragt unbedingt das gewünschte Material einmal an der Hand, denn manche Goldttöne und Hauttöne vertragen sich einfach nicht.

 

Macht euch frei von allen Regeln und Konventionen – der Ring muss vor allem zu einem passen und man muss sich damit wohl fühlen.

 

Also JA, man darf den Ring rechts oder links tragen und JA Braut und Bräutigam dürfen unterschiedliche Ringe tragen und JA selbst die Farbe darf anders sein.“

 

Ich bin begeistert!

 

Liebe Grüße vom Lieschen

 

 

Bilder: tree lovers, studio-ne, Nicole Eitel.

 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: