Nun ist es da – Lieschen’s Blogazine No. 1!

 

Ein kleines feines digitales Blätterwerk für alle frisch verlobten Bräute, die gerade am Anfang ihrer Planung stehen. Lesestoff zur Motivation und Braut-Beruhigung. Zum Laptop-Schmökern bei einer Tasse Kaffee auf dem Sofa. Mit Interviews und zahlreichen Tipps von Experten sowie viel Inspiration und DIY-Ideen als Download. Und immer wieder mit einem Blick in Lieschens Blog-Archiv!

 

Mit einem Klick auf das Bild könnt ihr das Blogazine auf dem ganzen Bildschirm ansehen und lesen. Wenn ihr mit eurer Maus über die Seiten fahrt, erscheinen blau hinterlegte Felder – hier einfach klicken und sofort landet ihr im Blog oder auf anderen spannenden Webseiten.

 

Ein riesengroßer Dank für ihre Bilder, Zitate, DIY-Ideen, verlinkten Blog-Beiträge und -Reportagen sowie für ihre Geduld (denn Lieschen hat am Blogazine neben der Hochzeitsfeierei ganz schön lange rumgewerkelt…) geht an:

Le Hai Linh, Britta Schunck Fotografie, Lea Bremicke – LiebenswertFotografie, Kristina Assenova Photography, Stefanie Luxat – Ohhh…Mhhh… , Inga Lorig – glomerylane, Katja Heil Fotografie, Birgit Hahn – Garn & mehr, Nadine Schurr – Anmutig, Charlotte Schrijver Hochzeitsfotografie, Roland Michels Hochzeitsfotograf, Nancy Ebert Fotografie, Nadia Meli Wedding & Portrait Photographer, Pink Pixel Photography, Rea Papke Photography, HochzeitsbilderGeschichten, Cornelia Lietz Hochzeitsreportagen und ihren Styled Shoot-Team, Sara Menebröcker, Anke Büning – yes yes, Janina & Bianca Selbach – soeur coeur, Nayana B. Perrera & Victoria Rüsche – perrera/rüsche, Johanne Bossmann & Judith Müller – noni, Kerstin Mechler – lindegger.küss die braut, Iconoclash Photography, Karin Grüttner – innenundaussen, Melanie Metz Fotografie und Fotodesign Hester.

 

Und Inga und Kristina verzeihen dem Lieschen hoffentlich die beiden Namenstippfehler, die sich doch noch in die Endversion geschlichen haben – upsala, aber die Links stimmen! Hab‘ ich noch wen vergessen, dann bitte melden! Und wer sonst noch irgendetwas Falsches findet, darf es gerne überlesen oder sich mit meinem Herrn Papa über die grafisch-ästhetische Notwendigkeit des „Deppen-Apostrophs“ auf dem Titel austauschen – hehe *grins* – ansonsten wünsche ich herrlichen Lesespaß und viel Vergnügen!

 

Liebe Grüße vom Lieschen

 

PS: Wer ganz viel Gefallen am komplett werbefreien Blogazine hat und mir einen Kaffee, einen Cocktail oder eine Flasche Champus ausgeben möchte, darf das natürlich sehr gerne tun. Das Lieschen dankt ganz artig mit einem Knicks! Und zum digitalen Spenden-Klick geht’s hier entlang:

 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: