Aber bitte mit Sahne: Hochzeits-Kaffeetafel und Candy Table

ExpertenSerie_AnjaHappe

TJM_Goldroeschen_0002Keine Hochzeit ohne Torte!

Liebe Bräute, die Hochzeitstorte und damit der Sweet Table ist und bleibt eines DER Highlights auf fast jeder Hochzeitsfeier und kann Euch dabei unterstützen, den Tag harmonisch zu gestalten. Denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und auf Eurer Hochzeit werden die Gäste mit Sicherheit dankbar für einen kleinen „Zuckerschub“ im Laufe des Tages sein.

Bevor ihr Euch nun an die weitere Planung Eurer Hochzeitstorte macht, solltet ihr Euch über einige Punkte im Vorfeld Gedanken machen:

Der Tortenmacher

Egal ob ihr Euch für den klassischen Konditor aus Eurem Ort oder für den spezialisierten Hochzeits-Tortenhersteller entscheidet: ein „Probe-Essen“ und damit verbunden eine eingehende Beratung was alles möglich ist, sind ein absolutes Muss für Eure Torte. Sehr gefragte Konditoren sind schon lange im Voraus ausgebucht. Kümmert Euch also frühzeitig um einen Beratungstermin und denkt auch unbedingt daran, Eure Papeterie oder Deko-Konzept mitzubringen. Ein guter Konditor wird gemeinsam mit Euch die für Euer Fest perfekte Torte finden.

TJM_Goldroeschen_0003Die Uhrzeit

Hier scheiden sich viele Geister: die einen reichen die Torte lieber am frühen Nachmittag, die anderen in den späten Abendstunden. Mein persönlicher Favorit ist der klassische Nachmittagskuchen, birgt diese Uhrzeit doch aus meiner Sicht viele Vorteile:

Zum einen ist das Licht für den Fotografen tagsüber einfach schöner. Der erste gemeinsame Bissen als Ehepaar muss aus meiner Sicht gebührend gefeiert werden, und da ist es doch einfach schöner, wenn alle Gäste anwesend sind. Oft ist es auch das erste, was die Braut an ihrem aufregenden Hochzeitstag überhaupt ist, und was hilf da besser als Zucker? Viel Zucker.

Zum anderen habt ihr als Paar in der Regel am Nachmittag auch noch Zeit für ein kleines Shooting, während Eure Gäste den Sweet Table stürmen und die ersten Gespräche in lockerer Atmosphäre geführt werden können. Viele Gäste sind seit den frühen Morgenstunden auf den Beinen und für eine kleine Kaffee-Pause sicherlich sehr dankbar.

TJM_Goldroeschen_0005Kuchen und Kaffee

Viele Gäste wissen einen leckeren Kaffee oder Espresso zu schätzen. Alleine der Duft von frisch gerösteten Bohnen erschafft sofort eine heimelige Atmosphäre. Hier könnt ihr zusätzlich mit stilvollem Porzellan – welches auch immer als Eisbrecher bei den Gästen fungiert – punkten. Gerade Eure ältere Verwandtschaft weiß den Kaffeegenuss aus richtigen Porzellan-Tassen zu schätzen und die schönen Erinnerungen an den Kaffeeklatsch bei Oma sind direkt inklusive.

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen haben sich in den letzten Jahren sogenannte „Espresso Bars“ durchgesetzt. Hierfür kommen eigens konzipierte mobile Kaffee- oder Espressobars zum Einsatz, die Euren Gästen frisch gebrühten Kaffee servieren. Jeder Gast kann so seine favorisierte Variante direkt bestellen und genießen.

TJM_Goldroeschen_0004Sweet and Salty Table

Der Sweet and Salty Table stellt eine schöne Alternative für Euer Dessert am späteren Abend dar. Hier könnt ihr Euch so richtig ausstoben: vielleicht entscheidet ihr Euch für viele verschiedene Bonbonieren und Kristallschalen, die mit den leckersten Zutaten wie Weingummi, Drops, Lakritz, Cakepops, sauren Schlangen gefüllt sind? Zusätzlich finden sich oft Cake Pops, Maccarones oder Muffins auf den Sweet Tablen.

Die Gäste können sich die Leckereien in dafür bereit gelegte Papiertüten, die ihr sogar mit Eurem Hochzeitslogo versehen könnt, füllen und diese in Ruhe zu einem späteren Zeitpunkt genießen oder vielleicht sogar als kleine Erinnerung mit nach Hause nehmen. Denn sind wir mal ehrlich: nach einer rauschenden Hochzeit sind viele Gäste am späteren Abend von all den Köstlichkeiten, welche tagsüber gereicht wurden, schon ziemlich satt. Und freuen sich am nächsten Tag ganz besonders auf einen Leckerbissen Eurer Hochzeit.

Profis ans Werk

Um Euren großen Tag ausgiebig zu genießen, kann ich Euch nur empfehlen, mit ausgewählten Profi’s zusammen zu arbeiten. Das fängt bei der Planung Eurer Hochzeitstorte an, geht über die praktischen Aspekte wie das Porzellan, auf dem die Torte gereicht werden soll, weiter und hört für mich mit der Gestaltung und Dekoration Eures Sweet Tables auf. Lasst Euch von den Dienstleistern Eures Vertrauens beraten und legt die Umsetzung Eurer individuellen Wünsche vertrauensvoll in unsere Hände. Denn so wisst ihr, dass ihr ein rundum gelungenes Fest feiern könnt!

Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr auch auf meinem Goldröschen-Blog.

Auf die goldenen Momente und ein großes Stück Zucker im Kaffee

Eure Anja

 

Leidenschaftliche Porzellan-Sammlerin, Liebhaberin eleganter Tischwäsche, guten Bestecks und funkelnder Gläser mit großem Hang zu nostalgischen Accessoires, kurz: Anja Happe, der Kopf hinter Goldröschen und Deine Expertin für die perfekt gedeckte Tafel. Schöne Kaffeekränzchen und stilvolle Festtafeln auszustatten, begleitet Anja Happe thematisch und beruflich seit ihrer Tätigkeit als Senior Product Manager Table Top bei einer der ältesten deutschen Traditionsmarken. Mit ihrem Goldröschen-Team stattet sie Hochzeiten in NRW und Mitteldeutschland mit ihrem Vintage-Porzellan und dekorativen Accessoires aus. Zudem ist sie seit der Saison 2017 als Traurednerin aktiv.

Alles über die Hochzeitsprofis der Experten-Serien auf Lieschen-heiratet findet ihr in der Kategorie „Experten“.

Bilder: Tiffany J. Maassen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.