Beauty-Tipps für Make-up und Haare

KatjaScherleFesttagsfotografien_BelleJulie_49

ExpertenSerie_KatharinaMichel

KatjaScherleFesttagsfotografien_BelleJulie_60Hallo – hier schreibt euch wieder Katharina Michel. Euer Hochzeitstag nähert sich in großen Schritten und heute verrate ich euch einige meiner Brautzauber-Profi-Tipps und Tricks für euer großes Fest.

Buche eine Profi-Stylistin

Professionelle Hair & Make-up Stylistinnen können Dich dank ihrer langjährigen Ausbildung und Fashion Erfahrung besonders gut beraten und Dir am Hochzeitstag den finalen Schliff als Braut verleihen. Mein Tipp: Erkundige Dich immer, welche Produkte eine Stylistin verwendet und in ihrem Make-up-Koffer dabei hat! Hochwertige Produkte bspw. von MAC sorgen dafür, dass Du den ganzen Tag über wunderschön aussiehst und Dir keine Gedanken machen musst.

Gute Basis

Genauso wichtig wie ein gutes Frühstück sind eine gute Make-up-Basis sowie Sonnenschutz und Bodycremes. Besprich am besten während des Probetermins, zu welcher Zeit Du Sonnenschutz und Cremes am besten auftragen kannst. Eine Profi-Stylistin sorgt mit ihren Produkten zudem immer für eine gute Make-up-Basis, zum Beispiel bei Lippenstift oder der Mascara, so dass alles lange über den Tag hält.

Kleine Helfer

Für einen schönen Schimmer auf Dekolltee, Armen und Beinen sorgen Cremes mit Schimmer. Vorteil: Speziell bei unruhiger Haut am Rücken oder vorn lenkt es geschickt mit seinem Glow ab!

Vertraue auch den Hilfsmitteln Deiner Stylistin – so verleihen Echthaar-Extensions und Haarkissen Deiner Brautfrisur mehr Volumen.

Entspanntes Outfit zum Getting-ready

Grundsätzlich werden im Rahmen des „Getting-ready“ zuerst das Make-up und die Haare gestylt, bevor Du das Brautkleid anziehst. Am unkompliziertesten ist es, wenn Du Deine Stylistin zum Beispiel im gemütlichen Bademantel, schicker Bridal Robe oder Sonstigem zum Styling begrüßt.

Wichtig ist, dass Du danach nichts mehr über den Kopf ausziehen musst! So kann die Stylistin ideal arbeiten und das Kleid ist vor kleinen Make-up-Unfällen sicher. Schaffe Dir eine entspannte ruhige Atmosphäre, damit Du diese Stunden mit allen Sinnen genießen und Dich mit Freude auf Deine großen Tag einstimmen kannst.

KatjaScherleFesttagsfotografien_BelleJulie_55Einstieg ins Brautkleid

Wenn möglich, steigst Du von oben in das Brautkleid, damit Make-up und Frisur nicht leiden. Ansonsten empfehle ich ein großes Seidentuch, das Du locker verknotest, über Deinen Kopf legst und dann ins Kleid schlüpfst. Das ist übrigens der Trick aller Models beim Stylingwechsel auf Fotoshootings.

Deine „Beautyassisstentin“

Um völlig entspannt den ganzen Tag toll auszuschauen und um an nichts mehr denken zu müssen, bitte einfach Deine beste Freundin oder Schwester immer mal wieder den Styling Check bei Dir zu machen – insbesondere wenn der Hochzeitsfotograf noch im Einsatz ist! Sitzen die Haare, glänzt das Gesicht zu stark, sind die Lippen noch mit Lippenstift oder Gloss versorgt? Wichtig ist auch immer wieder ein Glas Wasser zu trinken.

KatjaScherleFesttagsfotografien_BelleJulie_51Und vorab: Probe laufen mit den Brautschuhen nicht vergessen!

Damit keine Blasen beim Tragen der Brautschuhe am Hochzeitstag entstehen, denke daran, Deine Schuhe vorher einzulaufen. Ideal zwei, drei Mal zu Hause auf Teppich eintragen, damit sie noch schön neu anzusehen sind.

Eure Katharina Michel

 

Katharina Michel arbeitet mit Brautzauber in Hamburg und München als Braut-Stylistin professionell, mit viel Herz und der Erfahrung aus weit über 750 Brautstylings. Diese Expertise fließt auch in ihre Modellentwürfe für Katharinas Fine Art Label BelleJulie ein, das individuelle Headpieces, Fascinators und Birdcages neben Kopfschmuck mit Federn und Seidenblüten sowie Haarreifen und exquisite Schleier online anbietet.

Alles über die Hochzeitsprofis der neuen Experten-Serien auf Lieschen-heiratet findet ihr in der Kategorie „Experten“.

KatjaScherleFesttagsfotografien_BelleJulie_49

Bilder: Katja Scherle Festtagsfotografien, Schleier und Blumenkranz: BelleJulie, Kleid: Salon Hamburg

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.