Es kommt sowieso alles anders: Go with the Flow!

Go with the flow

ExpertenSerie_SimoneBleidt

Go with the flowWenn ich eines durch Yoga gelernt habe, dann ist es die Tatsache, dass unser Leben ständig im Fluss ist. Voll von kleinen und großen Katastrophen. Dauernd verändern sich die Dinge, dauernd passiert was. Altes macht keinen Sinn mehr, Neues kommt hinzu. Wichtig ist, was wir draus machen. Wie sehr lassen wir uns von Ereignissen aus der Bahn werfen? Empfinden Veränderungen als schwierig statt schön? Und werden nervös, wenn nicht alles nach Plan läuft?

Ich verrate dir was: So eine Hochzeit kann nur bis zu einem gewissen Punkt geplant werden. Der Großteil wird sich, tadaa, einfach von selbst ergeben. Es gibt eine gewisse Dynamik, die einfach nicht planbar ist. Auch nach 100 Hochzeiten nicht. Das bedeutet auch, es wird Dinge geben, die anders verlaufen als geplant. Ja, jetzt ist es raus. Gewöhn dich schon mal dran. Allein das Wetter ist ein Faktor, den du nicht bestimmen kannst. Na und? Knutschend im Regen ist doch herrlich. Außerdem scheint auf allen Hochzeitsfotos immer die Sonne. Wie wunderbar, wenn es auf deinen Bildern regnet.

Was ich sagen möchte: Versuch dich schon im Vorfeld von zu vielen Erwartungen zu lösen. Male kein allzu perfektes Bild von deinem Tag, sondern sei spontan. Geh mit den Dingen, die da kommen. Sei im Fluss. Wenn wir uns dem hingeben können, was passiert, wenn wir loslassen von Planungen und Erwartungen, dann sind das ganz oft die perfekten Momente. Auch, weil wir ganz präsent sind, bei dem was gerade passiert, weil wir im Moment sind.

Lass deine Hochzeit im Fluss sein. Und fließe mit. Lass dich überraschen, lass dich zu Tränen rühren, lach dich kaputt und denk nicht daran, was du eigentlich geplant hattest. Wenn wir uns hingeben und vertrauen auf das, was kommt, Vertrauen ins Leben haben, dann wird alles so, wie es sein soll. Dann ist am Ende alles da, wo es hingehört. Das Leben an sich und auch eine Hochzeit ist kein perfekt gemaltes Bild. Auch die Liebe ist schließlich nicht perfekt, sondern verändert sich mit.

Für deinen Hochzeitstag und auch für andere Tage in deinem Leben gilt:

  • Sei vertrauensvoll. So wie du deinem Partner vertraust, vertraue auch in den Fluss deines Lebens.
  • Sei im Moment. Sei da. Denk nicht an morgen, nicht an gestern. Vielleicht ist mein Motto auch dein neues Motto: „The present moment is always perfect!“
  • Akzeptiere was ist. Wir können nicht alles ändern, aber wir können alles annehmen.

Ich wünsche dir von Herzen, dass du Vertrauen in dein Leben und in deine Liebe hast und dich treiben lassen kannst.

Viele Grüße von Simone

 

Verliebt in Yoga, süchtig nach Meditation und verrückt nach Schreiben. Yogalehrerin Simone Bleist ist immer auf der Suche nach dem schönen Leben, neuer Inspiration und Weisheit. Egal ob in einem indischen Ashram, der arabischen Wüste oder in der lauten Großstadt. Yoga veränderte Simones Leben vor einigen Jahren komplett. Über ihre Erfahrung und wie ein gesunder und gelassener Lebensstil mit einer Prise Rock’n’Roll aussehen kann, schreibt sie in ihrem Blog amyslove.

Alles über die Hochzeitsprofis der neuen Experten-Serien auf Lieschen-heiratet findet ihr in der Kategorie „Experten“.

Merken

Merken

Merken

Das fleißige "Lieschen" heißt im echten Leben Susanne Rademacher - hallo! 2012 startete ich einen der ersten deutschen Hochzeitsblogs, der mittlerweile zu den beliebtesten in Deutschland zählt. Seit meiner eigenen Hochzeit dreht sich hier aktuell alles um urbane Hochzeiten für moderne Bräute. Neben meinem Blog-Projekt arbeitete ich als Autorin sowie als Business Coach für Kreative und Hochzeitsdienstleister (www.hochzeitsgesellschaft.org). Mit meinem Mann und kleinem Sohn lebe ich im Süden von Hamburg. Und wenn ich mal nicht in die Tasten haue, stecke ich meine Nase gerne in ein gutes Buch, turne auf meiner Yogamatte oder tuckere mit unserem orangefarbenen VW-Bulli durch die Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.