Als waschechte Hamburg wünschten sich Julia und Marco für ihre Hochzeit im Mai eine Hochzeitslocation direkt an der Elbe. Klassisch-elegant sollte es sein, mit Blick auf das Wasser und gleichzeitig viel von Hamburgs industriellem Hafen-Charme. Hochzeitsfotografin Gina Kühn dokumentierte für das Brautpaar ihren Hochzeitstag, der von Regen über Sonne, Wind, Hagel und sogar Schnee alles bereit hielt.
Ihr Getting-ready plante das Brautpaar mit Familie und Freunden im Hotel Rilano in Finkenwerder. Nach ihrer emotionalen kirchlichen Trauung empfingen mehr als 100 Freunde, Verwandte und Bekannte sowie die Tennisschüler des Bräutigams mit einem grandiosen Spalier das Brautpaar. Trotz des aufziehenden Sturms blieb die Stimmung während des Seltempfangs ausgelassen, bevor es bei gutem Wetter zur Hochzeitslocation ging.
Am Jachthafen servierten Julia und Marco ihre Hochzeitstorte und süße Leckereien. Während die Gäste Kaffee und Kuchen genossen, verschwand das Brautpaar mit ihrer Hochzeitsfotografin, um an der Elbe und am Anleger Bubendey-Ufer ihre Paarbilder zu machen – leichter Nieselregen und stürmischer Wind inklusive! Am Abend folgte ein elegantes Abendessen, bevor das Brautpaar ganz traditionell die Tanzfläche mit ihrem Hochzeitstanz eröffnete. Und dann wurde von der ersten Sekunde an ausgelasen bis in den frühen Morgen hinein gefeiert!

Liebe Julia, was war Dein schönster Hochzeitsmoment?

„Der schönste Moment war, als wir aus der Kirche gekommen sind und das wahnsinnig große, bunte und tolle Spalier gesehen haben. Mein Mann ist Tennis-Trainer und viele Kinder, die er trainiert, sind hierfür extra zur Kirche gekommen.“

Und Deine Tipps für alle zukünftigen Bräute?

„Tipp 1: Es ist nie alles perfekt! Mir hat es geholfen, im vornherein alles gut zu planen. Es hat mir das Gefühl gegeben, dass ich für unseren großen Tag alles in meiner Macht stehende getan habe, und wenn etwas nicht klappt, dann soll es so sein. Wenn dann wirklich etwas daneben geht, einfach drüber lachen.

Tipp 2: Sich nicht auf gutes Wetter verlassen und an Alternativen denken. Wir haben Anfang Mai gefeiert und haben wettertechnisch alles erlebt: Sonnenschein, Regen, Hagel, Schnee und Wind. Natürlich wäre es schön gewesen, den Sektempfang nach der Kirche draußen bei strahlendem Sonnenschein zu erleben. Wir sind dann mit alle Mann wieder zurück in die Kirche und haben den Schauer abgewartet. Im Nachhinein war das genau so toll und es hat sich wenigstens nicht Verlaufen. Für die Fotos konnte uns wahrscheinlich kaum was Besseres passieren, als so ein wechselhaftes Wetter.“

Die Hochzeitsreportage

Alle Bilder seht ihr hier – einfach durch die Galerie klicken:

Die Hochzeitsdienstleister

Fotografin: Gina Kühn

Location: Am Jachthafen von Gerresheim

Hotel: Rilano

Brautkleid: Pronovias

Brautschuhe: Jimmy Choo

Brautfrisur: Seraps Haarstudio

Make-Up: Stefanie Schmalfeld

Anzug: Rooks & Rocks

Blumen: Blumen Graaf

Papeterie: oh Julie Calligraphy

Hochzeitstorte & Sweet Table: Tortenfein

Onlinekurs Hochzeits-planung

Lerne, wie Du mit meinem 3-Phasen-Planungssystem Deine Hochzeit einfach außergewöhnlich gut organisierst und ein wunderschönes Fest feierst.

Branchen-Buch

Du suchst nach Hochzeitsdienstleistern?

Du fragst Dich, wer richtig gut zu euch passt?

Ob die Qualität wirklich stimmt?

Entdecke Einzigartiges für deine Hochzeit auf Etsy.com
Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: