Lieschens neues Büro: mehr auf Instagram und Snapchat

Instagram_lieschen

Instagram_lieschenWer die vergangen Monate bei Instagram aufmerksam zusah, konnte es schon erkennen: Mein Herr Richtig und ich, wir befinden uns mitten in einem kleinen-großen Abenteuer! Oder um es mit einem Hashtag zu sagen: #lieschenskleinehuette ist am Start!

Unsere kleine Unternehmung begann eigentlich bereits vor rund 2,5 Jahren, als wir nach unserer Hochzeit beschlossen nach einem Häuschen im Randgebiet von Hamburg zu suchen. Zurück aufs Land – wer hätte das gedacht! Aber wer die Hamburger Immobilienpreise kennt, wird nun wissend nickend. Wir erfuhren uns Wochenende um Wochenende die Landkreise, recherchierten Häuser auf Google Maps und cruisten durch den Sommer. Favorit Nummer 1 sollte leider nicht sein, und nach einer kurzen Trauerphase um die geniale Außenterrasse servierte uns das Schicksal auf einmal ein kleines Häuschen auf dem Silbertablett. Hurra! Der einzige Haken: ein typischer Fall von Kernsanierung. Konnte aber ein fleissiges Lieschen und Herrn Richtig nicht wirklich schocken. Erwähnte ich schon, dass ich als 10-jährige alle Nachbarhäuser aus Spaß auf dem Papier umgebaut habe? Gewisse Vorkenntnisse waren also da – haha!

Nach einer ziemlich nervenaufreibenden Verhandlungszeit gehörte die Hütte dann Anfang 2016 tatsächlich uns – verrückt! Und dann ging es los: Seit Januar standen wir so gut wie jedes Wochenende im Haus und rissen die alten Sachen raus. Ohne Heizung. Dafür mit viel Familie und Freunden, die grandios mithalfen. Mittlerweile steht der 7. Container an der Straße… es gab also jede Menge Staub, Schutt, Schrott und Co. zu entsorgen. Mit einer klasse Architektin und ihrem Team planten wir in den vergangenen Monaten die komplette Sanierung vom Dach bis zum Keller – insgesamt gibt es drei Bauabschnitte bis alles schick und fertig ist. Momentan befinden wir uns in der Endphase von Bauabschnitt 1, heißt also, das Erdgeschoss ist fertig umgebaut und schick gemacht – und wir ziehen in zwei Wochen ein.

Wuhuuuu, was für ein Meilenstein! Und um euch einmal die Haustransformation zu zeigen, seht ihr hier links das „vorher“ und rechts den aktuellen Zustand meines neuen Büros – von der Tür in den Raum fotografiert:

LieschenskleinehuetteKlar, Fußleisten fehlen noch, erst einmal werden da nach dem Umzug auch zahlreiche Kisten stehen – aber als ich am Wochenenden den Boden weiß angepinselt habe, habe ich die ganze Zeit gegrinst wie ein Honigkuchenpferd. Lieschen’s new headquarter!

Die nächsten 2,5 Wochen gibt es noch wahnsinnig viel zu tun – daher lege ich bei den Artikeln hier ein kleines Päuschen ein und nehme euch lieber bei Instagram @Lieschen_de und bei Snapchat mit auf dieser aufregenden Reise auf dem Weg zum neuen Schreibquartier!

Die Hütte sah vorletztes Wochenende übrigens noch so aus:

 

Wer in den nächsten Tagen also mehr sehen will, added mich einfach über diesen Snapcode:

snapcode_lieschenheiratet

Ich freue mich, Ihr Lieben!

Liebe Grüße vom Lieschen

 

Merken

Seit meiner eigenen Hochzeit dreht sich auf Lieschen-heiratet.de alles um die Hochzeitsplanung, Tipps und Hilfe für moderne Bräute. Daneben arbeitete ich als freie Autorin und Texterin sowie als Business Coach für Hochzeitsdienstleister (www.hochzeitsgesellschaft.org). Mit meinem Mann und kleinem Sohn lebe ich im Süden von Hamburg. Und wenn ich mal nicht in die Tasten haue, stecke ich meine Nase gerne in ein gutes Buch, turne auf meiner Yogamatte oder tuckere mit unserem orangefarbenen VW-Bulli durch die Gegend.

Comment (1)

  1. Es ist so schön, wenn alles plötzlich hell und klar ist und die Wände hell und der alte Mief da raus ist. <3 Ich kenn das! Viel Spaß weiterhin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.